Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsveinschränkungen: Patienten dürfen pro Tag 1 Besucher empfangen; Besuch nur von nahen Angehörigen/Verwandten; Besuch auf allen Stationen außer Isolationsbereiche; Tragepflicht von Mund-Nasenschutz für Patient und Besucher; An- und Abmeldung der Besucher am Empfang auf der dafür vorgesehenen Besucherliste

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Intensivmedizin

Unsere Abteilung führt nicht nur Anästhesieverfahren in den OP-Sälen, in der Geburtshilfe, bei diagnostischen Maßnahmen oder in der zentralen Notaufnahme (ZNA) durch. Wir versorgen außerdem lebensbedrohlich erkrankte Patienten: zum einen auf der von uns geleiteten operativen Intensivbehandlungsstation (ITS) und zum anderen auf der Intermediate-Care-Station (IMC).

Hier behandeln unsere Intensivmediziner und Fachpflegekräfte Patienten:

  • nach großen operativen Eingriffen
  • nach schweren Unfällen mit Mehrfachverletzungen
  • mit akuten schweren Erkrankungen, bei denen lebenswichtige Funktionen von Organen gestört oder ausgefallen sind

Seite teilen: