Unerfüllter Kinderwunsch

Wir bieten die gesamte Diagnostik (Dopplersonografie, Spermiogramm, Hormonanalyse) zur Abklärung eines unerfüllten Kinderwunsches an. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit einem Kinderwunschzentrum.

Die Hodenkrampfader stellt die häufigste Ursache für einen unerfüllten Kinderwunsch dar.

Eine eventuell notwendige Operation können wir minimalinvasiv in aller Regel ambulant und in örtlicher Betäubung durchführen. Hierbei wird über einen kleinen Schnitt am Hodensack die betroffene Vene verödet. Das Verfahren der antegraden Sklerosierung (Verödung) zur Behandlung der Hodenkrampfader wurde von Prof. Dr. Tauber entwickelt.

Uns stehen sämtliche apparative und laborchemische Verfahren zur genauen Abklärung andrologischer Symptome (die männliche Fortpflanzungsfunktion betreffend) zur Verfügung.

In einem vertraulichen Gespräch entwickeln wir die bestmögliche Behandlungsstrategie für Sie. Vereinbaren Sie dafür gerne einen Termin.

Sie erreichen uns

Mo
7.00 - 16.00 Uhr
Di
7.00 - 16.00 Uhr
Mi
7.00 - 16.00 Uhr
Do
7.00 - 16.00 Uhr
Fr
7.00 - 13.00 Uhr

Seite teilen: