Schwere Mehrfachverletzungen (Polytrauma)

Als Regionales Traumazentrum und als Krankenhausabteilung zur Behandlung von schwerverletzten Patienten (berufsgenossenschaftliches VAV-Verfahren) bieten wir die komplette Versorgung von schwer- und schwerstverletzten Patienten an. Unsere interdisziplinär arbeitende Notaufnahme steht für unsere Patienten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Erstmaßnahmen führen wir zielgerichtet und schnell unter der Leitung eines sogenannten „Traumaleaders“  durch. Je nach Verletzungsmuster beziehen wir die übrigen Fachabteilungen unserer Klinik in die Versorgung mit ein.

Seite teilen: