Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Bluthochdruck bei Krisen und zur Neueinstellung

Ein Bluthochdruck ist oftmals medikamentös nicht optimal eingestellt, wiederholte Messungen und Blutdrucklangzeitregistrierungen sind notwendig. Wir setzen eine Mehrfachkombination von blutdrucksenkenden Medikamenten ein, um den Zielblutdruck um 140/80 mmHg zu erreichen. Bei Blutdruckkrisen, die auch mit Werten über 200 mmHg einhergehen können, besteht die Gefahr von Blutungen im Gehirn, die das Krankheitsbild eines Schlaganfalls auslösen. Um dies zu verhindern, stehen Ihnen unsere erfahrenen Experten kompetent zur Seite.

Seite teilen: