Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Bundesgebiet müssen wir leider ab dem 02. November 2020 ein Besuchsverbot aussprechen. Kontakte und die damit verbundene potentielle Verbreitung des Corona-Virus sollen so bestmöglich eingeschränkt werden.

    Die folgenden Gruppen sind von dem Besuchsverbot ausgenommen:

  • Palliative Patienten
  • Eltern von Kindern
  • Väter von neugeborenen Kindern
  • Weitere Härtefälle
  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Notfallmedizin

Passiert innerhalb oder außerhalb unserer Klinik ein Notfall, sorgen unsere Notfallmediziner dafür, dass die betroffenen Personen schnellstmöglichst versorgt werden und die medizinische Hilfe bekommen, die Sie benötigen.

Interdisziplinäres Schockraumtraining

In enger Kooperation mit der Berufsfeuerwehr Hamburg stellt unsere Klinik die Notärzte eines rund um die Uhr betriebenen Notarzteinsatzfahrzeuges ( mehr als 5.500 Einsätze jährlich) sowie zwei Leitende Notärzte, die bei größeren Schadensfällen im Stadtgebiet Hamburgs die medizinische Versorgung von Patienten koordinieren. Ärzte unserer Abteilung sind zudem als Notärzte auf Rettungshubschraubern tätig.

Für Notfälle innerhalb der Asklepios Klinik Wandsbek steht rund um die Uhr ein Notfallteam bereit, um sofortige Hilfe zu leisten. Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses führen wir kontinuierlich Schulungen in Herz-Lungen-Wiederbelebungen durch.

Seite teilen: