Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

 

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Ärztliche Weiterbildung

Die Abteilung verfügt über folgende Weiterbildungsermächtigungen:

  • Common Trunk                              24 Monate
  • Spezielle Viszeralchirurgie:            36 Monate
  • Allgemeinmedizin:                         36 Monate
  • Innere Medizin:                             36 Monate
  • Gastroenterologie:                         24 Monate

Somit ist eine Bewerbung sowohl für chirurgisch als auch für gastroenterologisch orientierte Ärztinnen und Ärzte interessant. Gerade die Verzahnung der beiden Fachrichtungen in einer Abteilung bietet die Möglichkeit für umfassende medizinische Perspektiven. Die beiden Bereiche unserer Abteilung konkurrieren nicht, sondern arbeiten harmonisch in einem gewachsenen, kooperativen Team mit flachen Hierarchiestrukturen. Interessenten für eine Ausbildung zum Allgemeinmediziner finden das breite Spektrum der gesamten „Bauchmedizin“ unter einem Dach.

Wir führen Fortbildungen für externe Ärzte durch. Zum Beispiel bieten wir einen operativen zweitägigen Hospitationskurs zum Thema „Laparoskopische Hernienchirurgie“ an.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg und der Asklepios Medical School bilden wir Studierende im Rahmen des praktischen Jahres und innerhalb von Famulaturen aus. Das Essen für Studierende ist in unserem Hause kostenlos.

Wir führen – jeweils donnerstags um 8 Uhr – im radiologischen Auditorium eine von der Ärztekammer zertifizierte Tumorkonferenz durch, zu der auch externe Ärzte herzlich eingeladen sind.

Seite teilen: