Arthroskopie, rekonstruktive Chirurgie & Traumatologie (Department III)

Die Abteilung der arthroskopischen und rekonstruktiven Chirurgie ist seit mehr als 10 Jahren ein zentraler Pfeiler der Patientenversorgung in unserem Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie.
Wir haben in diesen Jahren mehr als 20.000 arthroskopische und rekonstruktive Operationen erfolgreich durchgeführt. Insbesondere haben wir uns als Zentrum der minimalinvasiven Versorgung von Schulter, Hüfte und Kniegelenk überregional etabliert. Arthroskopische Routineeingiffe wie Kreuzbandplastiken, Rotatorenmanschettennähte und CAM Korrekturen am Hüftgelenk sind in unserer Abteilung an der Tagesordnung. Aber auch hochspezialisierte arthroskopische Eingriffe, wie beispielsweise die Versorgung von Glenoidfrakturen oder Implantationen von Zellmembranen in die Hüftgelenkspfanne, sind problemlos möglich.
Von der Diagnostik über die operative Therapie bis hin zum dezidierten Nachbehandlungsprogramm ist ein Großteil unseres Portfolios standardisiert. Diese hohen Standards werden regelmäßig überarbeitet und entsprechen den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ebenso wie unseren langjährigen Erfahrungswerten. Unsere Patienten gewinnen dadurch zusammen mit uns an Sicherheit und Planbarkeit im Versorgungsalltag ohne ihre Individualität in der Behandlung einzubüßen.
Unser kompetentes Ärzteteam steht allen Patienten über die Schwerpunktsprechstunden des MVZ und der Kooperationspraxen gern auch abseits des Krankenhauses zur Verfügung.

Interview mit Robert Tischner

Sehen Sie, wie unser Departmentleiter seinen Spezialbereich "Minimalinvasive Gelenkrekonstruktion" vorstellt.

Unsere Operateure

Seite teilen: