Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Ambulante Reha-Maßnahmen

Ambulante Muskuloskeletale Rehabilitation (AMR) und ambulante Gynäkologische Rehabilitation

amr_ambulante_muskuloskeletale_rehabilitation

Den Antrag zu einer ambulanten Rehabilitationsmaßnahme stellt der betreuender Arzt bei Altersruhegeldempfängern an die Krankenkasse. Bei Patienten, bei denen die Erwerbsfähigkeit erheblich gefährdet oder bereits gemindert ist, kann der Antrag über die Deutsche Rentenversicherung gestellt werden.

 

Die Anträge können gerne auf unserer Homepage über einen Link heruntergeladen werden. In der Regel werden 15 Therapietage von 4-6 stündiger Dauer genehmigt. Nach Genehmigung des Antrags nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf und vereinbaren einen Termin zum Beginn der Maßnahme

 

„Raus aus der Stadt, rein in die Natur“

sandra_block
Sandra Block - Ansprechpartnerin AMR

Der Aufenthalt in einer vertrauten Umgebung fördert den Genesungs- und Heilungsprozess.

Hier einmal unser Leistungsangebot innerhalb der ambulanten Rehabilitation:

  • interdisziplinäres Team aus Ärzten, Pflegefachkräften, Physio- und Ergotherapeuten, Sportlehrern, Masseuren, Psychologen sowie Mitarbeiter aus dem Sozialdienst
  • Individueller Therapieplan auf das Krankheitsbild abgestimmt mit vielseitigen Angeboten
    wie z. B. verschiedene Bewegungstherapien in Form von Gruppengymnastik, Einzelphysiotherapie, physikalische Therapie, medizinische Trainingstherapie, Ergotherapie mit Arbeitsplatztraining, Bewegungsbad, Walking im Kurpark, Aquafitness, Schmerztherapie, Entspannungsverfahren, Ernährungsberatung, Patientenseminare.
  • Vertrautes und soziales Umfeld mit einem schön angelegten Kurpark
  • In der Regel findet die Behandlung täglich (Montag bis Freitag) statt.
  • Nutzung der Holstein-Therme für 1,5 Std. kostenfrei nach Arztfreigabe
  • Nachsorgeleistung der Rentenversicherung (IRENA und T-RENA) und Gesundheitsangebote nach der Rehabilitation, wie z. B. Rehasport, Asklepios Medical Fitness sowie Präventionsangebot

 

Seite teilen: