Unser Pflegeverständnis

Menschlich pflegen

Unserem Pflegeleitbild liegt die Asklepios – Philosophie „Gemeinsam für Gesundheit“  zu Grunde.

Der Patient steht im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns.

Es ist uns wichtig, ihn in seiner Individualität und Biographie seiner Kultur und Religion sowie in seinen aktuellen Lebensumständen zu sehen und zu verstehen.

Unsere Pflege setzt dort an, wo der Patient seine persönlichen Lebensanforderungen in psychischer, physischer und sozialer Hinsicht, nicht mehr   hinreichend bewältigen kann.

Unser Ziel ist, dem Patienten zu helfen in seinem persönlichen Lebensumfeld möglichst zufrieden leben zu können.

Unsere pflegerische Grundhaltung ist geprägt durch Akzeptanz, Respekt, Echtheit und einfühlendes Verstehen gegenüber dem Patienten.

Die pflegerische Qualität verwirklicht sich im therapeutischen Beziehungsprozess und somit werden auch alle in der Psych. PV geregelten Berufsgruppen involviert.

Um qualifizierte Pflege zu verwirklichen bringen wir uns mit unserer fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenz ein.

Um dies alles leisten zu können, wollen wir auch mit uns selber gut umgehen.

Wir verstehen uns in der Pflege als Team, helfen und unterstützen uns gegenseitig.

Der Pflegedienst unserer Klinik arbeitet nach dem Pflegemodell nach N. Roper, W. Logan und A. Tierney.

Seite teilen: