Angebote für die Pflege

Bild: Bildungszentrum der Asklepios Psychiatrie Niedersachsen GmbH
Das Bildungszentrum der Asklepios Psychiatrie Niedersachsen GmbH

Weiterbildung zur Fachkraft für psychiatrische Pflege

Die Weiterbildung zur Fachkraft für psychiatrische Pflege richtet sich an Absolventen von Pflegeberufen, die sich spezifisch für den Bereich der psychiatrischen  Versorgung weiterqualifizieren möchten.

Vorrangige Ziele der Weiterbildung sind die Vernetzung von Theorie und Praxis,  sowie der Ausbau von Sozial-, Fach- und Methodenkompetenzen, um psychisch kranke Menschen umfassend und unter Berücksichtigung ihrer individuellen  Bedürfnisse zu pflegen.

Im Rahmen der Weiterbildung setzen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer deshalb mit unterschiedlichen Behandlungskonzepten der psychiatrischen Pflege kritisch auseinander. Durch Vergleiche von unterschiedlichen Pflegetheorien und Pflegeprozessmodellen, sowie der Erörterung ihrer Anwendbarkeit in der Pflegepraxis, optimieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Planung und Durchführung einer patienten- und prozessorientierten Pflege.

Für die theoretische Weiterbildung werden insgesamt 90 Studientage mit einem Umfang von 720 Unterrichtsstunden angeboten.

Zur praktischen Weiterbildung gehören drei Praktika (jeweils drei Monate) in unterschiedlichen psychiatrischen Fachbereichen. Eine schriftliche Hausarbeit ist Bestandteil jedes Praktikums und dient zur Bearbeitung einer spezifischen Fragestellung, sowie der abschließenden Reflexion des Praxiseinsatzes.

Die Weiterbildung dauert zwei Jahre und wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Bestandteile der Abschlussprüfung sind die Anfertigung einer Facharbeit, sowie Leistungsnachweise in Form einer Klausur und einer mündlichen Prüfung. Der erfolgreiche Abschluss wird durch eine Urkunde bescheinigt.

Diese Weiterbildung ist staatlich anerkannt und entspricht den Vorgaben der niedersächsischen „Verordnung über die Weiterbildung in Gesundheitsfachberufen“ (Nds. GVBl. 2002, 86).

Kontakt

Asklepios Psychiatrie Niedersachsen GmbH - Bildungszentrum

Andreas Gawlick, Leitung der Weiterbildungsstätte
Tel.: (0551) 402 29 10,
Fax: (0551) 402 29 07,
E-Mail: a.gawlick@asklepios.com

Asklepios Fachqualifikation AFQ-Psychiatrische Pflege

Die „Asklepios Fachqualifikation AFQ - Psychiatrische Pflege“ ist ein vom Konzernbereich Pflege, den Bildungszentren und den Pflegedienstleitungen der Psychiatrischen Kliniken gemeinsam konzipiertes Fortbildungsangebot.

Die Fortbildung richtet sich ausschließlich an Asklepios-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen psychiatrischer Fachkliniken, die neu in diesen Arbeitsbereich eingestiegen sind oder ihre Fachkenntnisse in der psychiatrischen Arbeit erweitern und vertiefen möchten.

Mit dieser Qualifikation möchte Asklepios das hohe Niveau der Patientenversorgung in den fachpsychiatrischen Asklepios Kliniken sichern und gleichzeitig die Arbeitszufriedenheit der Angestellten erhöhen.

Ablauf der Fortbildung

Asklepios bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der Asklepios Fachqualifikation AFQ - Psychiatrische Pflege acht Fortbildungsmodule an. Derzeit gibt es vier Basis- und vier Vertiefungsmodule (Wahlpflichtmodule). Jedes Modul hat einen Umfang von 40 Unterrichtseinheiten und dauert eine Woche.

Interessierte Mitarbeiter können sowohl an einzelnen Modulen, als auch an mehreren Modulen in beliebiger Reihenfolge teilnehmen.

Am Ende jedes Moduls wird mittels eines schriftlichen Tests überprüft, ob die Inhalte ausreichend vermittelt und die Zielvorgaben erreicht werden konnten. Für die erfolgreiche Teilnahme wird am Ende jeder Modulwoche eine Bescheinigung ausgestellt.

Wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle vier Basismodule und eins der Vertiefungsmodule mit einem Gesamtumfang von 200 Unterrichtseinheiten absolviert haben, erhalten sie das AFQ-Zertifikat, welches in allen Asklepios-Fachkliniken anerkannt wird.

Kontakt & Information

Andreas Gawlick, Koordinierungsstelle für die Asklepios Fachqualifikation AFQ-Psychiatrische Pflege
Tel.: (0551) 402 29 10,
Fax: (0551) 402 29 07, E-Mail: a.gawlick@asklepios.com

Asklepios Psychiatrie Niedersachsen GmbH - Bildungszentrum

Häufige Fragen unserer Bewerber

Welche Fortbildungsmöglichkeiten habe ich als Mitarbeiter in der Pflege?

Stations- und fachbezogene Fortbildungen, Fachweiterbildungen am Bildungszentrum der Asklepios Psychiatrie Niedersachsen GmbH, hausinterne und interdisziplinäre Fortbildungen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen individuelle Zielvereinbarungen, um Sie in Ihrer persönlichen Karriereplanung bestmöglich zu unterstützen.

Ich möchte die Station gerne vorher kennenlernen, ist das möglich?

Hospitation bieten wir jeder Zeit gerne an. Sie erhalten von uns einen Nachweis über Ihren Hospitationstag.

Was ist, wenn mir die Vollzeitstelle zu viel wird? Kann ich Dienstplanwünsche angeben?

Wir unterstützen individuelle Teilzeit und auch die Erhöhung der Arbeitzeit zu einem späteren Zeitpunkt.

Werde ich gleich ins kalte Wasser geworfen?

Nein, wir bieten Ihnen eine strukturierte Einarbeitung mit fest definierten Zwischengesprächen.

Seite teilen: