Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Bedingt durch das Coronavirus gibt es derzeit einige Beschränkungen, über die wir Sie an dieser Stelle auf dem aktuellsten Stand halten.

Ihre Rehabilitationsmaßnahme kann unabhängig davon wie gewohnt stattfinden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Rehabilitation in geprüfter Qualität

Das IQMP-Reha-kompakt-Verfahren

Logo IQMP kompakt

Gemäß § 20 SGB IX müssen Rehabilitationseinrichtungen ihr internes Qualitätsmanagement alle drei Jahre nachweisen.

Seit April 2015 ist das QM-Verfahren IQMP-kompakt des Instituts für Qualitätsmanagement (IQMG) von der BAR (Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation) anerkannt und weist mit dem Zertifikat „IQMP-kompakt“ die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen gemäß § 20 SGB IX und §§ 135a, 137d SGB V nach.

IQMP-kompakt bietet anstelle des Selbstbewertungsberichts eine Checkliste, anhand derer eine Einrichtung schnell und übersichtlich in Erfahrung bringen kann, ob sie die Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR) erfüllt. Basisanforderungen in den Dimensionen Führung, Politik & Strategie, Mitarbeiter, Partnerschaften & Ressourcen sowie Prozesse werden jeweils mit konkreten Beispielen für die erforderlichen Nachweise hinterlegt. IQMP-kompakt gibt Einrichtungen zusätzlich die Möglichkeit, in die Logik von IQMP-Reha einzusteigen bzw. durch die „kompaktere“ Form ggf. bestimmte Qualitätsaspekte zu fokussieren und mit dem IQMP-Reha-Selbstbewertungsbericht auszusetzen. Somit soll eine noch flexiblere Anwendung – angepasst an den jeweiligen Entwicklungsstand des QM in der einzelnen Einrichtung, aber auch an die jeweiligen aktuellen Rahmenbedingungen – ermöglicht werden.

Im Oktober 2019 hat die Rehabilitationsklinik der Asklepios Nordseeklinik Westerland das Zertifizierungsverfahren nach IQMP-kompakt erfolgreich bestanden. Die Auditoren bestätigten der Nordseeklinik die vollständige Erfüllung der Anforderungen und den hohen Standard des Qualitätsmanagementsystems in allen Bereichen.

Was haben Sie als Patient davon?

Patienten und Ärzte erkennen dank des IQMP-kompakt-Zertifikats auf einen Blick, dass festgelegte Standards erfüllt werden. Sie können auf die Qualität des Rehabilitationsangebotes vertrauen.

Die Klinik wurde von neutralen, externen Experten auf  Herz und Nieren geprüft. Alle Abläufe – von der Vorbereitung eines stationären Aufenthaltes über die medizinische und pflegerische Behandlung sowie Serviceleistungen bis hin zur Entlassung – werden den anspruchsvollen Vorgaben der BAR gerecht

Was hat die Klinik davon?

IQMP-kompakt unterstützt Rehabilitationseinrichtungen zielgerichtet und praxisnah bei der Weiterentwicklung des internen Qualitätsmanagements.

TOP-Rehaklinik 2021

Auszeichnung Top-Rehaklinik

Von 1400 überprüften Rehakliniken erhielt die dermatologische und pneumologische Abteilung der Asklepios Nordseeklinik Westerland erneut die Auszeichnung zur Top-Rehaklinik 2021 und zählt somit zu den besten Reha-Einrichtungen in Deutschland.

Zu diesem Ergebnis kommt das unabhängige Rechercheinstitut Munich Inquire Media (MINQ), das vom Focus-Gesundheitsmagazin beauftragt wurde.

Qualitätskliniken.de

Logo Qualitätskliniken.de 2019

Qualitätskliniken.de ist ein werbefreies Internetportal, das Patienten, ihren Angehörigen, einweisenden Ärzten und Krankenkassen ermöglicht, sich über die Qualität in Rehakliniken zu informieren. Qualitätskliniken bietet eine Entscheidungshilfe bei der Wahl der passenden Klinik.

Qualitätssiegel Asklepios Qualität Beschwerdemanagement

Logo Asklepios Qualität Beschwerdemanagement

Die Zufriedenheit der Patienten und die kontinuierliche Verbesserung der Qualität der verschiedenen Bereiche werden im Asklepios-Konzern großgeschrieben. Ein gut funktionierender und strukturierter Beschwerdemanagementprozess hilft dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Die Asklepios Nordseeklinik Westerland wurde 2017 mit dem „Qualitätssiegel Asklepios Beschwerdemanagement“ ausgezeichnet.

Neben einem strukturierten Beschwerdemanagementprozess verfolgt die Nordseeklinik den Ansatz der Prävention und ist bestrebt, möglichen Beschwerden vorzubeugen. Kommt es jedoch zu Beschwerden, so werden diese als Informationsquelle angesehen, um Qualitätsprobleme im Klinikalltag aufzudecken und entsprechende Maßnahmen abzuleiten.

Die Arbeit an der Qualität ist ein kontinuierlicher Prozess, aus dem fortlaufend gelernt wird. Das Qualitätssiegel zeichnet ein qualitatives und kundenorientiertes Beschwerdemanagement aus, das gleichzeitig auch ein Ansporn ist, in den Anstrengungen nicht nachzulassen.

Aktion „Saubere Hände“

Logo Aktion Saubere Hände

Ihre Sicherheit ist uns wichtig! Sie können darauf vertrauen, dass für Ihre Behandlung höchste Hygienestandards gelten und Ihre Sicherheit immer an erster Stelle steht.

Wir beteiligen uns am Aktionsbündnis „Saubere Hände“ und veranstalten im Rahmen dessen regelmäßige Aktionstage für Patienten, Gäste und Mitarbeiter. Die bundesweite Kampagne verfolgt, das Verhalten bei der Händedesinfektion in deutschen Kliniken zu verbessern.

Mit regelmäßig durchgeführten Maßnahmen, wie Fortbildungen zur Händehygiene mit praktischen Übungen, Überprüfungen und Anpassungen in der Ausstattung der Händedesinfektionsmittelspender, Handabklatschuntersuchungen der Mitarbeiter, Ermittlung und Reflexion der Händedesinfektionsmittelverbräuche sowie mit der Aufklärung und Einbeziehung unserer Patienten in die Händedesinfektion, arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung des Händedesinfektionsverhalten unserer Mitarbeiter, um die Qualität unserer medizinischen Leistungen und die Sicherheit unserer Patienten zu erhöhen und stets zu gewährleisten.

Seite teilen: