Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Bedingt durch das Coronavirus gibt es derzeit einige Beschränkungen, über die wir Sie an dieser Stelle auf dem aktuellsten Stand halten.

Ihre Rehabilitationsmaßnahme kann unabhängig davon wie gewohnt stattfinden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Spezialisierte Pflege in unserer Klinik

Spezialisierte Pflegekräfte für Stomapatienten

Die vorübergehende oder dauerhafte Anlage eines künstlichen Darmausgangs ist bei manchen Erkrankungen wie z. B. Darmkrebs nicht immer zu vermeiden. Damit diese Patienten auch nach der Entlassung aktiv am Leben teilnehmen können, werden sie während ihres Krankenhausaufenthalts von Pflegefachkräften mit speziellen Kenntnissen in der Stomaversorgung betreut.

Neben der Pflege des neu angelegten Stomas, leiten sie die Patienten auch zur selbstständigen Versorgung des künstlichen Darmausgangs an und beraten zu Themen wie Hautpflege und Ernährung. Kontakte zu verschiedenen ambulanten Angeboten und Einrichtungen wie Selbsthilfegruppen oder Sanitätshäuser können vermittelt werden.

Spezialisierte Pflegekräfte für Palliativpatienten (Palliative Care)

Die Erhaltung der Lebensqualität und die Begleitung unheilbar erkrankter Patienten und deren Familien stehen im Zentrum der palliativen Pflege. Physische und psychische Beschwerden wie Schmerzen oder Angst sollen gelindert werden, damit das Leben bis zum Tod so lebenswert wie möglich bleibt.

Pflegekräfte mit einer Zusatzausbildung in Palliative Care haben besondere Kenntnisse in der Pflege und Versorgung schwerstkranker und sterbender Patienten. Eine umfassende Betreuung des Patienten und seinen Angehörigen wird dabei durch die enge Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern des medizinischen und therapeutischen Teams gewährleistet.

Mit diesen Abteilungen arbeiten wir zusammen:

Spezialisierte Pflegekräfte für Patienten mit chronischen Wunden

Chronische oder schlecht heilende Wunden wie z. B. Ulcera können die Lebensqualität der betroffenen Patienten durch Schmerzen, Einschränkungen der Mobilität oder Geruchsbildung erheblich einschränken. Eine sachgerechte Beurteilung, Dokumentation und Beratung sowie eine moderne, phasengerechte Wundversorgung durch unsere zertifizierten Wundexperten und in Zusammenarbeit mit den Ärzten, trägt dazu bei die Heilung solcher Wunden zu fördern.

Mit diesen Abteilungen arbeiten wir zusammen:

Spezialisierte Pflegekräfte für inkontinente Patienten (Inkontinenzberatung)

Harn-/ Stuhlinkontinenz ist ein tabuisiertes Thema mit einem hohen Leidensdruck bei Betroffenen und deren Angehörigen. Daher benötigen Betroffene im Alltag Unterstützung durch ausgebildete Fachpflegekräfte  der Inkontinenzversorgung.

Die Arbeitsgrundlage nach dem unsere fachweitergebildeten Pflegekräfte arbeiten, ist der verbindlichen Expertenstandard in der Pflege zur Förderung der Harnkontinenz. Um für unsere Patienten die bestmögliche Therapie zu erzielen sind unsere Pflegekräfte ein zentrales Bindeglied zwischen medizinischer und therapeutischer Versorgung.

Die Hauptaufgaben dieser spezialisierten Pflegekräfte sind die Begleitung und die Beratung von Patienten sowie deren Angehörigen. Des Weiteren gehört die Weitergabe von Informationen, Schulung über das sachgerechte Anwenden der Inkontinenzhilfsmittel und Mithilfe bei der Inkontinenzanalyse auch zu den Aufgaben. Mit Hilfe dieser pflegerischen Leistungen verbessern sich die Versorgungsqualität sowie das Selbstmanagement der Betroffenen.

Seite teilen: