Anschlussheilbehandlung

Bei vielen Erkrankungen ist es empfehlenswert, nach der Akutbehandlung in der Klinik eine Anschlussheilbehandlung (AHB) in Anspruch zu nehmen. Diese Rehabilitation nach dem Klinikaufenthalt hilft Ihnen, schneller wieder auf die Beine zu kommen oder sich im Alltag schnell wieder wohl zu fühlen.

Unser Angebot: Qualität aus einer Hand

Wir bringen Sie schnell wieder auf die Beine
Wir bringen Sie schnell wieder auf die Beine!

Reha-Klinik ist nicht gleich Reha-Klinik. Deshalb unterstützen wir Sie gerne bei der Wahl der für Sie richtigen Rehabilitationseinrichtung.

Gemeinsam mit unseren Asklepios- und MediClin-Partnerkliniken bieten wir Ihnen Qualität aus einer Hand - das hat für Sie viele Vorteile:

Starten Sie nahtlos in Ihre Reha

  • Unsere Reha-Partner bieten Ihnen modernste und mit den Ärzten auf Sie abgestimmte Therapie und ggf. Medikation, fürsorgliche und fachkompetente Pflege und eine genesungsfördernde Wohlfühlatmosphäre.
  • Sie haben große Chancen auf eine Direktverlegung: Sie können nahtlos in die Weiterbehandlung starten, sind früher wieder auf den Beinen und können damit auch früher wieder in Ihren Alltag zurückkehren.
  • Sie müssen sich um nichts kümmern: Wir füllen das Antragsformular gemeinsam mit Ihnen aus und leiten alle Unterlagen an den zuständigen Kostenträger weiter. In der Regel können wir sogar den Transfer in die Reha-Klinik für Sie organisieren.

Unsere Partnerkliniken für Rehabilitation

Mit diesen Asklepios- und MediClin-Kliniken arbeiten wir für Ihre möglichst gute Rehabilitation nach dem Klinikaufenthalt bei uns zusammen:

Asklepios Parkklinik Bad Salzungen

Pneumologie/Onkologie

Indikationen

  • Anschlussheilbehandlung (AHB) nach Lungen-OP
  • AHB nach Pneumonie und Lungenembolie
  • AHB wegen bösartiger und gutartiger Erkrankungen oder anderer thoraxchirurgischer Eingriffe
  • Obstruktive Atemwegserkrankungen wie Asthma bronchiale und chronisch obstruktive Bronchitis (COPD)
  • Respiratorische Insuffizienz mit Sauerstofflangzeittherapie(LTOT) und nichtinvasiver Beatmung (NIV)
  • Interstitielle Lungenerkrankungen wie Fibrose und Sarkoidose
  • Berufserkrankungen wie Silikose und Asbestose
  • Chronisch entzündliche HNO-Erkrankungen
  • Stimm- und Sprachstörungen

Orthopädie

Indikationen

Anschlussheilbehandlung sowie berufsgenossenschaftliche stationäre Weiterbehandlung (BGSW) von Unfallund Verletzungsfolgen der Bewegungsorgane

  • Erkrankungen der Wirbelsäule und des zugehörigen Muskel-Band-Apparates bei chronisch-rezidivierendem Krankheitsbild
  • Wurzelreiz- und Wurzelkompressions-Syndrome der Wirbelsäule mit Schmerzen und neurologischen Ausfallerscheinungen und fixierten Fehlhaltungen
  • Zustand nach Bandscheibenvorfällen und -operationen, Spinalkanalstenosen und Operationen im Wirbelsäulenbereich
  • Degenerative Erkrankungen der großen Gelenke, Arthrosen im Bereich der Hüft-, Knie- und Schultergelenke, Zustand nach endoprothetischer Versorgung der großen Gelenke
  • Behandlung von Zuständen nach operativer und konservativer Versorgung von Frakturen, einschließlich Wirbelkörperfrakturen
  • Zustand nach orthopädischen und unfallchirurgischen Operationen an den großen Gelenken
  • Zustand nach Unfallverletzungen, einschließlich Polytrauma
  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen wie rheumatoide Arthritis, Psoriasis Arthritis, Spondylitis ankylosans und Kollagenosen

 

Ausstattung & Besonderheiten

  • 164 Einzel- und 18 Doppelzimmer
  • WC/Dusche
  • Fön
  • Flachbildfernseher
  • Wertfach
  • Telefon
  • moderne Möbilierung
  • überwiegender Teil der Zimmer verfügt über Balkon/Loggia

Besonderheiten

Die Parkklinik wurde 2012 und 2013 jeweils als beste Rehabilitationseinrichtung des Asklepios Konzerns ausgezeichnet. Ambulante Zulassung für Physiotherapie und Logopädie, Zusammenarbeit mit nahegelegenem Dialysezentrum.

Anfahrt & Kontakt

Asklepios Parkklinik
Am See
36433 Bad Salzungen

Patientenservice

Tel.: (0 36 95) 65-0

Asklepios Klinik Triberg

Indikationen

  • Krebserkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Brustkrebs und gynäkologische Krebserkrankungen
  • Prostata-, Hoden-, Harnblasen- und Nierentumore
  • Maligne Systemerkrankungen, Leukämien, Lymphome
  • Zustand nach autologer und allogener Stammzelltransplantation
  • Bösartige Tumorerkrankungen der Schilddrüse
  • Bösartige Tumorerkrankungen der Atmungsorgane
  • Bösartige Tumorerkrankungen der Haut

Ausstattung & Besonderheiten

  • 140 Betten
  • Dusche/WC
  • Telefon
  • Kabel-TV
  • kostenloses WLAN

Besonderheiten

Fahrdienste, kostenlose Gästekarten (freie Fahrt mit Bus und Bahn, Eintrittsermäßigungen), abwechslungsreiches Freizeitprogramm (geführte Wanderungen, Ausflugsfahrten, Abendveranstaltungen)

Anfahrt & Kontakt

Fachklinik für Onkologie
Ludwigstr. 1+2
78098 Triberg

Patientenservice

Tel.: (0 77 22) 95 5-0

Asklepios Hirschpark Klinik

Orthopädische Indikationen

  • Krankheiten des Bewegungsapparates
  • Zustand nach Gelenkersatz (Hüfte, Knie, Schulter)
  • Zustand nach Gelenk- und Knochenoperationen
  • Zustand nach Wirbelsäulenoperationen (z. B. Bandscheibenoperationen, Kyphoplastik)
  • Konservative Behandlung des gesamten Bewegungsapparates
  • Entzündlich-Rheumatische Erkrankungen

Internistische / kardiologische Indikationen

  • Koronare Herzkrankheit (nach Stentimplantationen, nach Bypass-Operation, nach Infarkt)
  • Herzmuskelschwäche (z. B. infolge Bluthochdruckerkrankung)
  • Zustand nach Herzklappen-OP und Schrittmacher-Implantation
  • Zustand nach Lungenembolie

Ausstattung

  • 157 Einzelzimmer
  • Dusche/WC
  • W-Lan
  • Telefon
  • TV-LCD Flachbildschirm
  • hotelähnliches Ambiente im Standardbereich oder nach Wunsch mit gehobener Komfort- oder Komfort+ Ausstattung

Anfahrt & Kontakt

Asklepios Hirschpark Klinik
Therapie und Erholung in besten Händen
Lindenstr. 12
64665 Alsbach-Hähnlein

Patientenservice

Tel.: (0 62 57) 501-0

MediClin Klinik am Rennsteig

Indikationen

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen (Diabetes mellitus)
  • Gefäß- und Venenerkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
  • Neurologische und neurochirurgische Erkrankungen

Anschlussheilbehandlung (AHB): für Krankheiten des Herzens und des Kreislaufs, Gefäßerkrankungen einschließlich Lungenembolie, degenerativ-rheumatische Krankheiten und Zustand nach OP und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen, neurologische und neurochirurgische Erkrankungen, bösartige Geschwulstkrankheiten und maligne Systemerkrankungen(Bewegungsorgane), Stoffwechselkrankheiten, Zulassung zum BGSW-Verfahren.

Ausstattung

  • 175 Einbettzimmer
  • Dusche/WC
  • überwiegend rollstuhlgerecht
  • Durchwahltelefon
  • auf Wunsch Fernsehapparat
  • alle Zimmer mit Schließfach

Anfahrt & Kontakt

Fachklinik für Innere Medizin, Kardiologie und
Stoffwechselkrankheiten
Fachklinik für Konservative Orthopädie
Fachklinik für Neurologie
Zimmerbergstraße 34
99891 Tabarz

Patientenservice

Tel.: (0 36 25 9) 64-0

Service-Tel.: (0 800) 40 05 56 6

MediClin Reha-Zentrum Bad Orb

Indikationen

  • Neurologische Erkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Onkologische Erkrankungen

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Für degenerativrheumatische Erkrankungen und Zustand nach OP und Unfallfolgen an den Bewegungsorganen, neurologische Krankheiten und Zustand nach OP an Gehirn, Rückenmark und peripheren Nerven, bösartige Geschwulstkrankheiten und maligne Systemerkrankungen (Bewegungsorgane und ZNS). Anwendungen auf Rezept möglich.

Ausstattung

  • 292 Betten
  • Dusche/WC
  • Durchwahltelefon
  • Fernsehapparat
  • Internet
  • behindertengerecht

Anfahrt & Kontakt

MediClin Reha-Zentrum Bad Orb
Spessartstr. 20
63619 Bad Orb

Patientenservice

Tel.: (0 60 52) 80 8-640, -641 oder -642

MediClin Reha-Zentrum Roter Hügel

Indikationen

  • Neurologische Erkrankungen
  • Zustand nach neurochirurgischen Eingriffen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Geriatrie
  • Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Für orthopädische, entzündlich-rheumatische, neurologische Erkrankungen, Geriatrische Rehabilitationsbehandlungen (GRB-Verfahren).

Ausstattung

  • 290 Betten
  • Dusche/WC
  • Durchwahltelefon
  • auf Wunsch Fernsehapparat
  • behindertengerecht

Anfahrt & Kontakt

MediClin Reha-Zentrum Roter Hügel
Jakob-Herz-Straße 1
95445 Bayreuth

Patientenservice

Tel.: (0 92 1) 30 9-0

Service-Tel.: (0 800) 74 83 43 5

Seite teilen: