Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Kardiologie

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen der Menschen und sie sind seit vielen Jahren die wichtigste Todesursache in Industrienationen. Unter dem Obergriff Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden Erkrankungen des Herzens und Erkrankungen der Blutgefäße zusammengefasst.

Wir helfen Ihnen bei

Wir behandeln alle krankhaften Veränderungen, akut und chronisch, des Herzens und der Blutgefäße.

Dazu gehören u. a.

  • Kreislaufstörungen
  • Rhythmusstörungen und Verengungen der Herzkranzgefäße
  • Herzinfarkt
  • Veränderungen des Herzklappenapparates
  • akute Erkrankungen der Herzmuskeln
  • chronische Folgen der Bluthochdruckerkrankung

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Bild fehlt

Eine leistungsfähige kardiologische Funktionsdiagnostik steht in unserer Klinik zu Verfügung:

  • EKG (Elektrokardiographie)
  • Belastungs-EKG-Untersuchungen (Ergometrie)
  • Langzeit-(24-Stunden)-EKG
  • Langzeit-(24-Stunden)-Blutdruckmessung
  • Schrittmacher- und Defibrillator (ICD-)Implantation und Kontroll-Untersuchung
  • Herz-Ultraschall (Echo-Kardiographie)
  • "Schluck-Echo" (transösophageale Echokardiographie
  • Doppler Sonographie der Beinarterien und Beinvenen

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Die Herzschrittmachertherapie stellt eine Methode dar, die bei speziellen, den Pulsschlag verlangsamenden Erkrankungen der wichtigste Bestandteil zur Lebensrettung bildet, um Herzstillstand zu vermeiden.
Ob Ein- oder Zweikammerherzschrittmacher oder zur Vermeidung von tödlichem Kammerflimmern implantierbare Defibrillatoren; für all diese Methoden der Einpflanzung bis hin zur regelmäßigen Überprüfung der Funktionsweise dieser hochmodernen Technologie, ist die Klinik ausgerüstet. Die Besonderheit ist hierbei, dass es möglich ist, nach stationären Aufenthalten in der Klinik, eine weitere ambulante Betreuung durch unser klinikeigenes fachärztliches Medizinisches Versorgungszentrum mit Schwerpunkt in der Kardiologie folgen zu lassen.

Wird aufgrund der durchgeführten Untersuchungen eine weiterführende Diagnostik erforderlich, besteht die Möglichkeit, Herzkatheteruntersuchungen in Kooperation mit unserer Partnerklinik in Langen durchzuführen. Das dort etablierte Herzkatheterlabor erlaubt es uns, die sich uns anvertrauenden Patientinnen und Patienten nach Eingriffen problemlos zurück zu übernehmen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nicht selten die Folge von sogenannten „Zivilisationskrankheiten“, daher ist es nötig, diese auslösenden Faktoren positiv zu beeinflussen. Hier spielt die Diätberatung neben der bestmöglichen medikamentösen Behandlung eine große Rolle. Unser geschultes Personal kann hier mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Es ist eine große Stärke unserer Klinik, dass in einer Einheit Fachspezialisten gemeinsam an der Patientenbetreuung beteiligt sind, so dass es selbstverständlich ist, dass Symptome ganzheitlich eingeordnet werden. Dadurch wird verhindert, dass eine einseitige organbezogene Betrachtungsweise zu einer Fehlinterpretation der Symptome führt.

Letztlich bedeutet dies, dass wir die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in unserem Hause durch unsere moderne Ausrüstung anbieten und für eine nahtlose ambulante Weiterbetreuung verantwortlich zeichnen können. Alles aus einer Hand, in heimatnaher familiärer Atmosphäre.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Eine ambulante Betreuung der Patienten sowie Nachbetreuung nach stationärem Aufenthalt und nach Schrittmacherimplantation ist in unserem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) möglich.

Seite teilen: