Auszeichnungen & Zertifizierungen

Ausgezeichnet für Kinder

Prävention für Schüler

Worum geht es?

Grundlage für das Gütesiegel ist ein mit allen pädiatrischen Fachgesellschaften abgestimmter  Struktur-Kriterienkatalog. Die darin vereinbarten Mindestkriterien definieren, was eine Kinderklinik auszeichnet. Die Auszeichnung ist jeweils für 2 Jahre gültig.

Die Kliniken müssen ausnahmslos alle Standards für die multiprofessionelle und interdisziplinäre Versorgung erfüllen. Dies umfasst eine kontinuierliche kinderärztliche bzw. kinderchirurgische Besetzung, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger(-innen) sowie speziell für Kinder qualifizierte Teams aus dem pädagogischen und medizinisch-therapeutischen Bereich.

Die ausgezeichneten Kliniken müssen zeigen, dass sie nicht nur eine gute Basisversorgung anbieten, sondern auch Netzwerke aufgebaut haben, die eine gute Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit seltenen und schwerwiegenden Krankheitsbildern sicher stellen. Die ausgezeichneten Kinderkliniken müssen nachweisen, dass sie kinder- und familienorientiert ausgerichtet sind. Dies zeigt sich an Besuchsregelungen und dem Angebot einer kostenlosen Mitaufnahme eines Elternteils bei Säuglingen und Kleinkindern. Sämtliche Punkte der EACH-Charta, wie zum Beispiel räumliche Gestaltung oder Sicherheitskriterien, müssen erfüllt werden.

http://www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de/

Wir sind seit 2009 ausgezeichnet für Kinder.

Wer ist Träger des Verfahrens?

Die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.

http://www.gkind.de/

Die Prüfungskommission setzt sich zusammen aus Vertretern:

  • der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DAKJ),
  • der Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus e.V. (BaKuK) mit seinen verschiedenen Mitgliedsverbänden,
  • der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V.(GKinD), zusammen mit
  • der Deutschen Gesellschaft für Kinderchirurgie e.V. (DGKCH)

Erfolgreiche Therapiekonzepte im Kontinenzzentrum

Logo Kontinenzzentrum

Das Kontinenzzentrum für Kinder, die unter Beschwerden wie ungewolltem Stuhl-oder Harnverlust, Verstopfung oder Harnverhalt leiden, ist von der DEUTSCHEN KONTINENZGESELLSCHFT e.V. zertifiziert worden. Die Grundvoraussetzungen für die Zertifizierung sind neben der interdisziplinären Zusammenarbeit die Einhaltung der von der DEUTSCHEN KONTINENZ GESELLSCHAFT e.V.  geforderten hohen Qualitätsstandards in den Bereichen Pflege, Physiotherapie und konservativer sowie chirurgischer Therapie.

 

Das Zentrum bietet einen ganzheitlichen Behandlungsansatz. Die Kinderchirurgie, das Sozialpädiatrische Zentrum mit seinen verschiedenen speziellen Disziplinen, die gesondert ausgebildete  Physiotherapie und die Kinderneurochirurgie bilden einen eng vernetzten Kern des Zentrums. Sie sind so eng miteinander verbunden, dass den kleinen Patienten fachübergreifend geholfen werden kann. Das Zentrum koordinieren Untersuchungen, konservative und chirurgische Therapien in regelmäßigen gemeinsamen Konferenzen. 

Gewürdigt werden mit der Zertifizierung die erfolgreichen Therapiekonzepte für Kinder mit verschiedenen Darm- und Blasenentleerungsstörungen, deren Beschwerden die Lebensqualität oft sehr beeinträchtigen und nach wie vor mit sehr viel Scham belegt ist, zur sozialen Ausgrenzung führen.

Die Zertifizierung gelang unter anderem auch  durch die enge Kooperation mit dem schon seit zehn Jahren zertifizierten Kontinenzzentrum des Heilig Geist-Krankenhauses in Köln.

Das seit einem Jahr gelebte medizinische Miteinander ermöglicht einen unproblematischeren Übergang von der Jugendmedizin zur Erwachsenenmedizin.

Top Mediziner 2016/2017/2018

top mediziner 2016

Frau Prof. Dr. Messing-Jünger, Chefärztin der Kinderneurochirurgie und Herr Prof. Dr. Boulos Asfour, Direktor unseres Deutschen Kinderherzzentrum zählen wieder zu den Top-Medizinern.

In die Bewertung gingen unter anderem ein: Umfragen in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachgesellschaften, wissenschaftliche Publikationen sowie die Empfehlungen von Patientenverbänden, Klinikchefs, Oberärzten und niedergelassenen Medizinern.
 

Medizinische Experten im Leading Medicine Guide

siegel_lmg_593x297

Das Experten-Portal Leading Medicine Guide präsentiert hochqualifizierte, deutsche Fachärzte und Kliniken in den verschiedenen medizinischen Bereichen.

Im Leading Medicine Guide werden nur ausgewiesene Experten geführt, die strenge Aufnahmekriterien erfüllen. Einer von Ihnen ist Herr Prof. Dr. Asfour, Direktor unseres Deutschen Kinderherzzentrum.

Seite teilen: