Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Anruf statt Wartezimmer / Notaufnahme:
    Bei Verdacht auf Infektion mit dem neuen Coronavirus kommen Sie bitte nicht direkt in die Notaufnahme, sondern rufen vorab Ihren Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an:
    ► Telefonnummer: 116 117
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen:
    Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
    Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.
     
    Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Aktion Saubere Hände

Händedesinfektion hilft Leben retten

Händedesinfektion für Patientensicherheit

Die bundesweite Kampagne „Aktion saubere Hände“ verfolgt, das Verhalten bei der Händedesinfektion in deutschen Kliniken zu verbessern. Sie wird vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert. „Wir achten darauf, dass überall Händedesinfektionsmittel verfügbar sind. Das stellt sicher, dass nach jedem Patientenkontakt die Desinfektion der Hände möglich ist. Zudem führen wir Statistiken über den Verbrauch der Mittel zur Händedesinfektion. Bei sinkendem Verbrauch schreiten wir sofort ein und schulen das Personal darin, vermehrt auf Händedesinfektion zu achten. Damit das Infektionsrisiko weiter sinkt und die Sensibilität des Klinikpersonals für die Problematik geschärft wird, führen wir regelmäßig Weiterbildungsmaßnahmen durch.

Seite teilen: