Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

 

  • Anruf statt Wartezimmer / Notaufnahme:
    Bei Verdacht auf Infektion mit dem neuen Coronavirus kommen Sie bitte nicht direkt in die Notaufnahme, sondern rufen vorab Ihren Hausarzt oder den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an:
    ► Telefonnummer: 116 117
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen:
    Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
    Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.
     
    Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Qualitätssicherung

Krankenhäuser, die zur Versorgung von Früh- und Neugeborenen zugelassen sind, sind laut Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) zur Veröffentlichung ihrer Ergebnisdaten verpflichtet. Die Auswertung erfolgt in Nordrhein-Westfalen durch die „Qualitätssicherung NRW“. Einweisende Ärzte und (werdende) Eltern können sich anhand dieser Qualitätsdaten einen Eindruck über die Anzahl behandelter Extrem-Frühgeborener sowie die Überlebens- und Komplikationsraten machen. In unserer Klinik werden viele operativ zu versorgende Früh- und Neugeborene aus anderen Kliniken behandelt, sodass die dargestellte Statistik auch durch die Versorgungsqualität der zuverlegenden Perinatalzentren beeinflusst wird.

Auswertung über die Daten der Qualitätssicherung Neonatologie NRW - Verfahrensjahr 2011

Auswertung über die Daten der Qualitätssicherung Neonatologie NRW - Verfahrensjahr 2012

Auswertungen über die Daten der Qualitätssicherung Neonatologie NRW - Verfahrensjahr 2013

Auswertungen über die Daten der Qualitätssicherung Neonatologie NRW - Verfahrensjahr 2014

Seite teilen: