Interventionelle Herzkathetertherapie

Am Deutsches Kinderherzzentrum in Sankt Augustin werden jährlich 750 Herzkatheteruntersuchungen überwiegend bei Neugeborenen  und Kindern durchgeführt. Ein erheblicher Anteil dieser Untersuchungen beinhaltet eine oder mehrere Interventionen, das heißt gezielte Veränderungen am Herzen oder den Gefäßen, die den Patienten eine Herzoperation ersparen können.

Dazu zählen unter anderem :

  • Schirmverschlüsse von Scheidewanddefekten
  • Stentimplantationen und Ballondilatationen
  • Implantation von Stentklappen als Klappenersatz
  • Testung von Medikamenten z.B. bei Lungenhochdruck
  • Elektrophysiologische untersuchung zur Therapie von Herzrhythmustörungen

Unser Katheterlabor ist speziell für Untersuchungen bei Kindern konzipiert und erlaubt einen effektiven Untersuchungsablauf inclusive 3D-Rekonstuktion bei minimaler Strahlenbelastung.

In unserem Herzkatheterlabor arbeitet ein  eingespieltes Team mit jahrzehntelanger Erfahrung. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an uns.

Sie erreichen uns

Mo
07.30 - 16.00 Uhr
Di
07.30 - 16.00 Uhr
Mi
07.30 - 16.00 Uhr
Do
07.30 - 16.00 Uhr
Fr
07.30 - 16.00 Uhr

Seite teilen: