Schmerztherapie

Zertifizierte Akutschmerztherapie an der
Asklepios Klinik Sankt Augustin

schmerzpumpe

Die deutschen Krankenhäuser und die dort praktizierte Medizin gelten zu recht als die Besten der Welt. Optimale, dem Krankheitsbild angepasste Behandlung ist in unserem Land medizinischer Standard. Erstaunlicherweise haben aber nur weniger als die Hälfte der deutschen Krankenhäuser überprüfbare Konzepte und Maßregelungen zur Akutschmerztherapie getroffen.

Die Asklepios Klinik Sankt Augustin ist seit dem 19.12.2007 die erste Kinderklinik in Deutschland mit einem vom TÜV Rheinland zertifizierten Konzept zur Akutschmerztherapie bei Kindern, Kleinkindern, Säuglingen und Neugeborenen. Mit unserem professionellen Schmerzmanagement wollen wir während der gesamten Behandlungsphase eine optimale Schmerzreduktion bei geringsten möglichen Nebenwirkungen schon bei unseren kleinsten Patienten erreichen. Ziel unseres interdisziplinären Behandlungskonzeptes ist es, Schmerzen, die kurz vor, während oder nach der Operation auftreten können, soweit zu lindern, dass sie für unsere kleinen Patienten keine Beeinträchtigung darstellen.

Das Besondere am Schmerzkonzept der Kinderklinik in Sankt Augustin ist die fachübergreifende, interdisziplinäre Versorgung durch die Anästhesiologie, Kinderchirurgie, Orthopädie, Neurochirurgie und Herzchirurgie. Unser Team setzt sich aus gesondert geschulten Ärzten und besonders auch fachlich speziell ausgebildeten Pflegekräften zusammen, die eigenverantwortlich Aufgaben in der schmerztherapeutischen Versorgung unserer Patienten übernehmen können. Nahezu 80% der Fachkrankenschwestern der Anästhesiologie sind derzeit zur „Pain-Nurse“ ausgebildet. Ein Anteil von 100% wird angestrebt.
Bereits bei der Planung der Narkose im Prämedikationsgespräch werden sinnvolle Schmerztherapieverfahren mit den Eltern besprochen und nach der Operation gegebenenfalls noch vor Beendigung der Narkose eingeleitet.

 

Seite teilen: