Qualitätskliniken.de

Qualitätskliniken.de ist ein werbefreies Internetportal, das Patienten, ihren Angehörigen, einweisenden Ärzten und Krankenkassen ermöglicht, sich über die Qualität in Krankenhäusern zu informieren. Qualitätskliniken bietet eine Entscheidungshilfe bei der Wahl der passenden Klinik.

Qualität im Vergleich

Qualitätskliniken.de hat ein Rankingverfahren zur Bewertung der Klinikqualität entwickelt und schafft eine einmalige Qualitätstransparenz in den Dimensionen:

  • Medizinische Qualität
  • Patientensicherheit
  • Zufriedenheit der Patienten mit dem Krankenhaus (Ergebnisse von Befragungen)
  • Zufriedenheit zuweisender Ärzte mit dem Krankenhaus (Hausärzte und Fachärzte) (Ergebnisse von Befragungen)
  • Ethik

Fachleute definieren Qualität laienverständlich. Zur Qualitätsdarstellung wurden Qualitätskennzahlen mit großer Verbreitung und Akzeptanz ausgewählt. Wo solche nicht vorhanden waren, wurden wissenschaftlich fundiert Qualitätskennzahlen entwickelt. Insgesamt knapp 400 Indikatoren in 5 Dimensionen bilden die Bewertungsgrundlage für das Krankenhausportal.

Patienten, Angehörige und Einweiser können dadurch leichter eine Klinik finden, die ihre Anforderungen möglichst genau erfüllt. Durch die  strukturierten Basisdaten über Kliniken, die öffentlich dargestellt werden, wird Qualität in Krankenhäusern vergleichbar und die Angebote werden transparent dargestellt.

Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Portals geschieht in enger Kooperation mit seinen Mitgliedskliniken, zu denen öffentliche, freigemeinnützige, universitäre und private Einrichtungen gehören.

Die Mitarbeiter der Asklepios Klinik Parchim legen höchsten Wert auf Patientensicherheit und Hygiene bei der Behandlung ihrer Patienten.

Bei der Erfüllung der Patientensicherheitskriterien, die von qualitätskliniken.de und vom Aktionsbündnis Patientensicherheit entwickelt und vorgegeben wurden, erreicht unsere Klinik einen Wert von 98%. Dabei schließen wir bei den Hygieneindikatoren sogar mit 100% ab.

Ziel ist es das Einschleppen von Keimen ins Krankenhaus zu vermeiden und unseren Patienten so ein sicheres Umfeld schaffen zu können.

In der Praxis sind dazu diverse Hygienemodule umfassend im Einsatz, kritische Ereignisse werden anonym in unserem CIRS-Portal gemeldet und alle besonderen Fälle werden in allen Bereichen nachbesprochen, um daraus zu lernen.

Die Umsetzung sämtlicher Kriterien wird regelmäßig vom Qualitätsmanagement überprüft.

Seite teilen: