Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Palliativmedizin und Schmerztherapie

Zusammen mit der Internen Abteilung unseres Hauses betreuen wir Patienten mit chronischen, fortschreitenden und unheilbaren Erkrankungen wie Schmerzen, Luftnot, Übelkeit oder anderen Problemen leiden, die einer spezifischen palliativmedizinischen Behandlung bedürfen.

Wir helfen Ihnen bei

Das Ziel unserer Behandlung ist die Stabilisierung der Situation und die Entlassung ins häusliche Umfeld.

Dabei können wir  mit  Hilfe des Sozialdienstes eine Pflegestufe beantragen.

Wir arbeiten eng mit ambulanten Pflegediensten und dem Team der SAPV (spezielle ambulante Palliativversorgung) zusammen.

Wir führen bei Bedarf auch Hausbesuche durch.

Schmerztherapie

Schmerzen gehören zu den häufigsten und belastenden Symptomen einer Tumorerkrankung.

Die medikamentöse Schmerztherapie führen wir nach dem WHO - Stufenschema (WHO - World - Health - Organisation) durch.

Die Stärke der Schmerzen entscheidet über das Medikament.

Für jeden Patienten erfolgt eine individuelle Schmerzeinstellung. Auch eine Schmerzpumpe für die Häuslichkeit kann angelegt und weiter ambulant betreut werden.

Seite teilen: