Arterielle und venöse Gefäßerkrankung

Besteht im Körper eine krankhafte (pathologische) Veränderung der Blut- und Lymphgefäße, so wird von einer Gefäßerkrankung oder Angiopathie gesprochen. Mit zunehmendem Alter steigt die Häufigkeit von solchen Gefäßveränderungen.

Wir helfen Ihnen bei

Je nach Art des betroffenen Gefäßes sind wir für Sie da bei:

  • arteriellen Gefäßerkrankungen (zum Beispiel Atherosklerose)

  • venösen Gefäßerkrankungen (zum Beispiel Varizen)

  • Lymphgefäßerkrankungen (zum Beispiel Lymphangitis)

Der erste Schritt: die richtige Diagnostik

Durch frühzeitige diagnostische und therapeutische Maßnahmen können wir präventiv (vorbeugend) auf Erkrankungen einwirken. Auf diese Weise lassen sich zudem Folgeerkrankungen verhindern. In unserer Abteilung bieten wir eine vollständige komplexe Gefäßdiagnostik an.

Dazu gehören unter anderem:

  • Sonografie (zum Beispiel Duplexsonographie, eine Ultraschalluntersuchung der Blutgefäße)
  • Phlebografie (Darstellung der Venen mithilfe von Kontrastmittel und Röntgenstrahlen)
  • Angiografie (Darstellung der Blutgefäße mithilfe von Kontrastmittel)
  • arterielle Druckmessung der Gefäße

Dieses Angebot wird aufgrund unserer zeitnahen Terminrealisierung auch von den Hausärzten häufig in Anspruch genommen. Somit sichern wir die Diagnostik und die Befundung für eine hohe Anzahl von Patienten.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Im Rahmen Ihrer Behandlung kooperieren wir eng mit der Klinik für Gefäßchirurgie in Schwerin und Ludwigslust, wo Gefäßaufweitungen und chirurgische Gefäßeingriffe erfolgen.

Weiterhin gut versorgt: Ihre Weiterbehandlung / Nachsorge

Ihre Weiterbehandlung sowie bestimmte Therapien können direkt durch Ihren Hausarzt erfolgen. Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Seite teilen: