Know-how für ein gesundes Leben

In der Kindheit werden die Grundlagen für einen gesunden Lebensstil gelegt. Seit Jahren engagieren wir uns mit Unterstützung durch die Dr. Broermann-Stiftung aktiv in der Prävention für Schüler. Unser Ziel ist es, bei Kindern und Jugendlichen das Bewusstsein für gesunde Lebensführung zu wecken.

Ein kleiner Beitrag für große Chancen

Prävention für Schüler

Mit unserem kostenlosen und spannenden Gesundheitsunterricht leisten wir einen kleinen gesellschaftlichen Beitrag, die gesundheitliche Chancengleichheit für Kinder zu fördern und gesundheitliche Risiken weiter zu vermindern.

Gesundheitsunterricht zum Anfassen

Wir bieten mit unseren Fachabteilungen Gesundheitsunterricht zum Anfassen für Kinder und Jugendliche an. Ob in der Zentralen Notaufnahme, im Labor oder direkt an Schulen im Umkreis: Unsere Ärzte und Pflegekräfte klären über die Gefahren von Alkohol, Rauchen und Drogen auf. Mit Vorträgen und Fragerunde, aber auch zum Mitmachen.

Keine Angst vorm Krankenhaus

Für jüngere Kinder bieten wir die Reihe „Keine Angst vor dem Krankenhaus“ an. Unser Team erklärt Arbeitsabläufe ganz kindgerecht. Am mitgebrachten Teddy können zum Beispiel „gebrochene“ Körperteile unter fachmännischer Anleitung gegipst werden.

Unser Angebot ist kostenlos!

Wir bieten Präventionsveranstaltungen zu den folgenden Themen an: 

  • Keine Angst vorm Krankenhaus (für Kindergärten und Erstklässler) 
  • Alkoholprävention 
  • Rauchprävention 
  • Suchtprävention 

Auf Anfrage sind selbstverständlich auch andere Themen und Schwerpunkte möglich - wir bemühen uns, ein passendes Angebot für Sie zusammenzustellen. Unser Gesundheitsunterricht ist kostenlos.

Bei Interesse an einer Präventionsveranstaltung für Ihre Klasse, Ihren Sportverein oder Ihre Jugendgruppe sprechen Sie uns an! Vorschulkinder sind genauso willkommen wie Zwölftklässler.

Seite teilen: