Sozialdienst und Case Management

Liebe Patienten und Angehörige,

um einen reibungslosen Übergang vom Krankenhaus in die Weiterversorgung zu organisieren, stehen wir Ihnen im Sozialdienst und Case Management gerne zur Verfügung.

Sicher wieder auf die Beine
© S. Willax

Sozialdienst

Der soziale Dienst ergänzt die ärztliche und pflegerische Versorgung im Krankenhaus durch fachliche Hilfe für Patienten, die persönliche oder soziale Probleme im Zusammenhang mit ihrer Erkrankung oder Behinderung und deren Auswirkungen auf ihr Leben und das der Angehörigen haben.

Der soziale Dienst bietet Unterstützung und Beratung zu folgenden Themen:

  • Organisation der weiteren stationären Versorgung: Heimplatz, Hospiz
  • Rehabilitation - Beratung und Antragstellung: Anschlussheilbehandlung, geriatrische Weiterbehandlung, neurologische Frührehabilitation, medizinische Rehabilitation
  • Sozialrechtliche Beratung: Pflegeversicherung (stationäre Pflege), Krankenversicherung, Beratung und Anregung gesetzlicher Betreuungen
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Kontaktadressen

Der Sozialdienst ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Raum 1.018 im 1. Obergeschoß der Stadtklinik

Montag, Mittwoch, Donnerstag 9.00 – 13.00 Uhr

Freitag 9.00 – 12.30 Uhr

Case Management

Das Case Management regelt die Überleitung in die häusliche Versorgung. Schon bei der medizinischen Aufnahme in die Klinik werden Ihnen, wenn möglich, Fragen zu Ihrer pflegerischen Versorgung gestellt. Dieses ermöglicht eine schnelle Erfassung ihrer persönlichen Situation und möglicher Versorgungslücken. Auf Veränderungen während ihres Krankenhausaufenthaltes können wir so gezielter reagieren.

Das Case Management bietet Unterstützung und Beratung zu folgenden Themen:

Organisation der weiteren häuslichen Versorgung:

  • Beantragung zur Pflegestufe (Ersteinstufung)
  • Verordnung für pflegerische und technische Hilfsmittel
  • Verordnung medizinischer Behandlungspflege für die ersten 3 Tage zu Hause
  • Überleitung an ambulante Pflegedienste, 24 Stunden ambulante Intensivpflege- und Wohngruppen, Kurzzeitpflegeeinrichtungen
  • Wundmanagement
  • Palliativversorgung
  • Zusammenarbeit, Vermittlung von Ehrenamtsdiensten (Pflegebegleiter, ambulanter Hospizdienst)

Das Case Management ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Raum 1.018 im 1. Obergeschoß der Stadtklinik

Montag und Donnerstag 13.00 - 18.00 Uhr

Dienstag und Mittwoch 08.00 - 13.00 Uhr

 

Gerne können Sie eine Nachricht auf der Mailbox hinterlassen, wir rufen sie schnellstmöglich zurück.

Für persönliche, längere Gesprächstermine vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Seite teilen: