Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     
  • Maskenpflicht für Ihre Sicherheit und zum Schutz unserer Patienten: Bitte tragen Sie ab Betreten unserer Kliniken einen Mund- und Nasen-Schutz. Die Maskenpflicht gilt auch für unsere mobilen Patienten sowie während der Patientenversorgung – sofern es der Gesundheitszustand zulässt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Asklepios Krankenhaushygiene

Das oberste Ziel der Krankenhaushygiene ist der Schutz unserer Patienten vor im Krankenhaus erworbenen Infektionen. Wir haben ein qualifiziertes und modernes Hygienemanagement etabliert, bei dessen Umsetzung wir unsere Mitarbeiter aktiv unterstützen.

Großen Wert legen wir auf das frühzeitige Erkennen von Multiresistenten Erregern, z.B. MRSA, um eine Übertragung im Krankenhaus zu vermeiden.

Hygiene hat bei uns einen hohen Stellenwert, ob Chefarzt oder Praktikant - Hygiene wird bei uns von allen gelebt!

Aktion Saubere Hände: Wir machen mit!

Aufgaben des Krankenhaushygiene-Team

Hygienisch/mikrobiologische Untersuchungen und Überwachungen

  • Regelmäßige Kontrolle und Bewertung von medizinisch/technischen Geräten
  • Mikrobiologische Kontrolle von Wasserproben
  • Hygienebegehungen in Verbindung mit mikrobiologischen Umgebungsuntersuchungen
  • Mikrobiologische Kontrolle von Lebensmittelproben

Infektionserfassung

  • Erfassung und Kontrolle von nosokomialen (im Krankenhaus erworbenen) Infektionen und infektiösen Erkrankungen
  • Analyse von Ausbruchssituationen und Koordination des Ausbruchsmanagements
  • Erfassung und Bewertung multiresistenter Keime (z.B. MRSA)

Pläne/Schulungen/Stellungnahmen

  • Erarbeitung von Hygiene- und Desinfektionsplänen angepasst an die individuellen Bedingungen der jeweiligen Abteilung
  • Einführung neuer Mitarbeiter in das Hygienemanagement
  • Fortbildungen von Mitarbeitern zu aktuellen, hygienespezifischen Themen
  • Erarbeitung von krankenhaushygienischen Stellungnahmen

Weitere Aufgaben

  • Einberufung und Gestaltung der Hygienekommission
  • Direkter Ansprechpartner und Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt und übrigen Behörden
  • Beratung und Begleitung von Krankenhausneu- und umbauten
  • Weitergabe und Umsetzung der Erkenntnisse von internationalen, bundes- & länderspezifischen Regelungen, Normen und Gesetzen
  • Fortlaufende Analyse wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet der Krankenhaushygiene

Gold für hervorragende Hygiene!

Wir sind mit dem Gold-Zertifikat der "Aktion Saubere Hände" ausgezeichnet.

Patientensicherheit

©Asklepios Kliniken

Wir möchten Ihren Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Mit vielen Maßnahmen setzen wir uns im Rahmen des Asklepios Programm Patientensicherheit dafür ein, dass Sie sich bei uns zu Recht gut und sicher aufgehoben fühlen dürfen.

Mehr Informationen über unsere Maßnahmen finden Sie hier:

Asklepios Programm Patientensicherheit

Seite teilen: