Aktuelle Informationen!

Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Bundesgebiet müssen wir leider ab dem 02. November 2020 ein Besuchsverbot aussprechen. Kontakte und die damit verbundene potentielle Verbreitung des Corona-Virus sollen so bestmöglich eingeschränkt werden.

Die folgenden Gruppen sind von dem Besuchsverbot ausgenommen:

  • Palliative Patienten
  • Eltern von Kindern
  • Väter von neugeborenen Kindern
  • Weitere Härtefälle

Bleiben Sie gesund!

Ihr Asklepios-Team

 

Unser Klinikum

Spitzenmedizin für Kreis Stormarn

Als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus sichern wir Spitzenmedizin für den Kreis Stormarn und darüber hinaus.

Die Spezialisten unserer Fachgebiete sind bei uns rund um die Uhr im Einsatz, um eine schnelle und nachhaltige Behandlung auf hohem Niveau zu gewährleisten. Insgesamt mehr als 300 Mitarbeiter kümmern sich um Ihre Gesundheit.

130 jährige Tradition

Seit 130 Jahren ist unser Haus in Bad Oldesloe verwurzelt. Aus dem 1885 gegründeten städtischen Unfallkrankenhaus entstand 1928 das Kreiskrankenhaus Stormarn mit 25 Betten. Seine heutige Gestaltung erfuhr es 1960 in einem Neubau des Bettenhauses, dem sich 1996 der Anbau eines Funktionstraktes mit Ambulanz, Intensivstation und 3 Operationssälen anschloss. Seit 2002 gehört die Klinik zur Asklepios Gruppe.

Moderne & Sanierte Gebäude

Um Ihnen den bestmöglichen Komfort während Ihres Aufenthaltes zu bieten, haben wir seit 2013 unsere Stationen und Patientenzimmer im gesamten Haus saniert. Seit Februar 2016 ist unsere neusanierte Intensivstation inklusive einer neuen Monitorüberwachungsanlage in Betrieb. Anfang Mai 2018 weitere modernisierte Stationen eröffnet, die u.a. über Zimmer mit Panoramablick verfügen.

Übersicht der Bauprojekte:

Sanierung Haus D (in 2014 abgeschlossen)

  • Station D0
  • Station D1

Sanierung OP (in 2015 abgeschlossen)

Sanierung Haus B (in 2016 abgeschlossen)

  • Intensivstation (B2)
  • Station B1
  • Station B3
  • Station B4

Sanierung Haus A (in 2018 abgeschlossen)

  • Station A1
  • Station A2
  • Station A3
  • Station A4

Seite teilen: