Ausbildung bei Asklepios

Ausbildungsmöglichkeiten in der Sächsischen Schweiz Klinik Sebnitz

Die Sächsische Schweiz Klinik Sebnitz bildet seit ihrem Bestehen Gesundheits- und KrankenpflegerInnen aus. Jährlich erhalten 8 SchülerInnen die Möglichkeit zu dieser Ausbildung. Dabei sind die Mitarbeiter auf den Stationen und in den Funktionsbereichen bestrebt, den Nachwuchs für das spätere Berufsleben zu trainieren und den Schülern die Möglichkeit zu geben, das in der Schule erlernte theoretische Wissen vor Ort in die Praxis umzusetzen.

Komm in unser Team

Wir eröffnen junge Menschen gute Perspektiven
Entdecke neue Perspektiven - komm in unser Team!

Die Theoretische Ausbildung findet in der Berufsfachschule für Krankenpflege der Asklepios Orthopädischen Klinik Hohwald statt .

Sie umfasst unter anderem in den Themenbereichen:

■ Pflegesituationen bei Menschen aller Altersgruppen erkennen, erfassen und bewerten

■ Pflegemaßnahmen auswählen, durchführen und auswerten

■ Unterstützung, Beratung und Anleitung in gesundheits- und pfl egerelevanten Fragen fachkundig gewährleisten

■ Pflegehandeln personenbezogen, an pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und an Qualitätskriterien, rechtlichen Rahmenbestimmungen sowie wirtschaftlichen und ökologischen Prinzipien ausrichten

■ Mitwirkung bei der medizinischen Diagnostik und Therapie

■ Lebenserhaltende Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes einleiten

■ In Gruppen und Teams zusammenarbeiten

Die Praktische Ausbildung findet in der Klinik in den verschiedenen Fachabteilungen und in anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Sozialstationen und Gemeindepflege sowie in Reha-Einrichtungen und Ambulanzen statt . Der Pflichteinsatz in der Neurologie/Psychiatrie erfolgt im Fachkrankenhaus Arnsdorf. mit dem Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG) die bundesweit größte Einrichtung der Branche.

Deine Bewerbung

SSK

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31.12. des Vorjahres für das kommende Ausbildungsjahr einzureichen.

Sie sollen folgendes enthalten:

  • Bewerbungsschreiben mit Begründung des Berufswunsches
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der Schulzeugnisse
  • Nachweise bisher durchgeführter Praktika in Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Nachweis der ärztlichen Tauglichkeitsuntersuchung

Sie erreichen uns

Mo
08.00 - 16.00 Uhr
Di
08.00 - 16.00 Uhr
Mi
08.00 - 16.00 Uhr
Do
08.00 - 16.00 Uhr
Fr
08.00 - 16.00 Uhr

Seite teilen: