Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

ab dem 14.06.2021 gelten folgende Besuchsregelungen für unser Klinikum:

  • täglich 1 Patient – 1 Besucher – 1 Stunde in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Besucher erhalten Zugang mit Nachweis:
    • des vollständigen Impfschutzes
    • einer durchgemachten Covid-19-Infektion
    • eines tagesaktuellen, negativen Antigen-Schnelltests
  • Unsere Besucher sind verpflichtet während des Besuchs innerhalb des Klinikums eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Die Kontakterfassung der Besucher erfolgt durch die Mitarbeiter der Rezeption.

 
Weitere Regelungen:

  • Bei patientennahen Tätigkeiten ist das Tragen einer FFP-2 Maske weiterhin Pflicht
  • Darüber hinaus gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes innerhalb des Klinikums
  • Das Testangebot für Mitarbeiter besteht weiterhin montags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Tagesklinik, Anmeldung über Frau Hempel unter info.sebnitz@asklepios.com
    • Die Mitarbeitertestungen sind für Personen ohne vollständigen Covid-19-Impfschutz verpflichtend.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Asklepios Sächsischen Schweiz Klinik Sebnitz

Mehr erfahren

Unser Leistungsangebot für Sie im Überblick

Unsere erfahrenen Experten stehen mit umfangreichem Fachwissen und moderner Technik rund um die Uhr zu Ihrer Verfügung, für präzise und sichere radiologische Leistungen.

Wir helfen Ihnen mit

  • Röntgenaufnahmen des gesamten Skelettes, inklusive Spezialaufnahmen der Traumatologie und der Orthopädie, zur Erkennung von Frakturen, von Abnutzungserscheinungen, von Tumoren und von Stoffwechselerkrankungen
  • Brustkorbröntgen (Thorax) zur Erkennung von Krankheiten der Lunge und des Herzens sowie Aufnahmen des Bauches (Abdomens) in verschiedenen Projektionen
  • MRT aller Organsysteme sowie insbesondere MRT der Brust und MRT der Gefäße
  • MRT-Vakuumbiopsien im Falle nur MR-tomografisch sichtbarer verdächtiger Brustveränderungen
  • Computertomografie (80-Zeilen-CT) aller Körperregionen einschließlich Herz-CT
  • Computertomografisch gestützte Interventionen wie Punktionen an Organen zur Gewinnung einer Gewebsprobe (Histologie, Zytologie) sowie Drainage von Abszessen
  • Computertomografisch gestützte perkutane (durch die Haut wirkende)
    Schmerztherapie unter anderem der Wirbelsäule wie Periradikulärtherapie und Facettblockade
  • Im Rahmen unseres Brustzentrums und der ambulanten Brustsprechstunde digitale Vollfeld-Mammographie, Mammasonographie und Mamma-MRT
  • Für das Mammographie-Screening-Programm in Kooperation mit der Praxis Dr. Große/ Dr. Näke stereotaktische Vakuumbiopsien
  • Stereotaktische Interventionen für unser Brustzentrum und für die kurative Abklärungsdiagnostik

Seite teilen: