Spezialisierte Pflege in unserer Klinik

Spezialisierte Pflegekräfte für Patienten mit Brusterkrankungen (Breast-Care-Nurses)

Breast-Care-Nurses sind erste Ansprechpartnerinnen für Patientinnen mit einer Brustkrebserkrankung und fungieren als "Lotsin durch Klinik und Krankheit". Breast-Care-Nurses sind Krankenschwestern, die über eine spezielle Weiterbildung für die Pflege und Betreuung von Patientinnen mit Brusterkrankungen, insbesondere Brustkrebs, verfügen.

Als zentrale Ansprechpartnerinnen begleiten und unterstützen sie Patientinnen während des gesamten Behandlungsprozesses: Von der Mitteilung der Diagnose über weitere Untersuchungen, Operation, Chemotherapie und Bestrahlung bis hin zur Nachsorge. Vor allem versuchen sie den Patientinnen in dieser schwierigen Situation Halt und Unterstützung zu geben. Sie helfen Patientinnen bei organisatorischen Fragestellungen, stellen Kontakte zu verschiedenen Angeboten und Einrichtungen - z.B. Sozialdienst, Selbsthilfegruppen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Familientherapeuten, Sanitätshäusern, Perückenmachern etc. - her und koordinieren Termine. Gleichzeitig halten die Breast-Care-Nurses einen engen Kontakt zwischen allen an der Behandlung beteiligten Ärzten, Ambulanzen und Pflegestationen aufrecht und sichern so zu jedem Zeitpunkt einen ganzheitlichen Überblick des Behandlungsprozesses.

Auch nach dem Klinikaufenthalt steht die Breast-Care-Nurse den Patientinnen zur Verfügung und hilft bei der Koordination der Nachsorge. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen können die Bezeichnung Breast-Care-Nurse mit einer umfassenden berufsbegleitenden Weiterbildung erwerben.

Mit diesen Abteilungen arbeiten wir zusammen:

Spezialisierte Pflegekräfte für Patienten mit Diabetes

Diabetes ist eine weit verbreitete Krankheit: Allein in der Bundesrepublik sind mehr als neun Millionen Menschen erkrankt. Folgeerkrankungen und Komplikationen lassen sich durch Vorbeugung und kontinuierliche Therapie häufig vermeiden.

Unsere Pflegeexperten sind kompetente Ansprechpartner rund um alle pflegerischen Fragen zu Diabetes: Sie leisten Hilfestellung und Anleitung bei der Stoffwechselkontrolle, sowie bei der Verabreichung von Medikamenten. Bei Bedarf stellen sie die Verbindung zu unserer im Haus ansässigen Diabetesberatung her.

Mit diesen Abteilungen arbeiten wir zusammen:

Seite teilen: