Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

ab dem 14.06.2021 gelten folgende Besuchsregelungen für unser Klinikum:

  • täglich 1 Patient – 1 Besucher – 1 Stunde in der Zeit von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Besucher erhalten Zugang mit Nachweis:
    • des vollständigen Impfschutzes
    • einer durchgemachten Covid-19-Infektion
    • eines tagesaktuellen, negativen Antigen-Schnelltests
  • Unsere Besucher sind verpflichtet während des Besuchs innerhalb des Klinikums eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Die Kontakterfassung der Besucher erfolgt durch die Mitarbeiter der Rezeption.

 
Weitere Regelungen:

  • Bei patientennahen Tätigkeiten ist das Tragen einer FFP-2 Maske weiterhin Pflicht
  • Darüber hinaus gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes innerhalb des Klinikums
  • Das Testangebot für Mitarbeiter besteht weiterhin montags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Tagesklinik, Anmeldung über Frau Hempel unter info.sebnitz@asklepios.com
    • Die Mitarbeitertestungen sind für Personen ohne vollständigen Covid-19-Impfschutz verpflichtend.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Asklepios Sächsischen Schweiz Klinik Sebnitz

Mehr erfahren

Palliativmedizin & Pflege

Palliativmedizin hat die aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer weit fortgeschrittenen, nicht heilbaren Erkrankung zum Ziel.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Wohnzimmer auf der Palliativstation

In unserer Klinik behandeln wir schon seit vielen Jahren palliativmedizinische Patienten, vorwiegend mit onkologischen Erkrankungen (Krebserkrankungen). Diese Patienten bedürfen einer sehr vielseitigen Betreuung. Auf unserer palliativmedizinischen Fachstation arbeitet ein erfahrenes Team aus hochqualifizierten Ärzten, Pflegekräften, Ergo-und Physiotherapeuten, Psychoonkologen sowie Seelsorgern. Uns stehen alle Möglichkeiten und Angebote der modernen Palliativmedizin zur Verfügung. Dabei besteht unser Ziel darin, Ihre Lebensqualität in der Finalphase der Erkrankung zu verbessern und eine individuelle, optimale Versorgung für Sie zu gewährleisten.

Unsere Palliativstation verfügt über ein Einbettzimmer und drei Zweibettzimmer und zeichnet sich durch eine freundliche und wohnliche Atmosphäre aus. Es gibt ein Wohnzimmer sowie eine Küche, die Sie für Gespräche und Begegnungen mit Ihren Angehörigen und unseren Mitarbeitern nutzen können.

Unser Leistungsspektrum:

  • Linderung von Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Angst und Unruhe
  • multiprofessionelle Schmerztherapie
  • menschliche Zuwendung, Lebensbeistand, Sterbe- und Trauerbegleitung
  • psychoonkologische Betreuung
  • Sozialdienst
  • Betreuung und Beratung der Angehörigen
  • professionelle Unterstützung in sozialen Fragen
  • Seelsorge
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Ernährungstherapie
  • Fortbildungen in der Palliativmedizin und der Palliativpflege

Station für das Leben

Wir verstehen uns als Station für das Leben. Wir helfen unseren Patienten mit weit fortgeschrittenen Erkrankungen und einer begrenzten Lebenserwartung bei der Beherrschung ihrer Schmerzen und anderen, die Lebensqualität negativ beeinflussenden, Krankheitsbeschwerden. Es geht nicht um die Verlängerung der Überlebenszeit um jeden Preis, sondern um den Erhalt der Lebensqualität. Die individuellen Wünsche, die Ziele und das Befinden unserer Patienten stehen im Vordergrund der Behandlung. Die Hälfte unserer Patienten kann unsere Station wieder nach Hause verlassen. Ein weiterer wichtiger Baustein in unserem Konzept ist die intensive Verzahnung mit einer spezialisierten ambulanten Weiterbetreuung durch Pflegedienste, niedergelassene Ärzte und Hospizdienste. Pflegende Angehörige werden durch umfangreiche Hilfsangebote unterstützt und seelsorgerisch betreut.

Der Weg zu uns

Eine Einweisung in unsere Klinik kann durch einen niedergelassenen Arzt oder andere Krankenhäuser erfolgen. Ihre diesbezüglichen Fragen beantworten wir gern.

Weiterführende Informationen

Seite teilen: