Ein Podcast von und mit Asklepios CEO Kai Hankeln

Inside Health

Bild: Inside Health - Headergrafik zum neuen Podcast mit Asklepios CEO Kai Hankeln

Frisch, informativ und definitiv einzigartig

Asklepios CEO Kai Hankeln hat einen eigenen Podcast gelauncht und nimmt mit seinen Gästen regelmäßig das deutsche Gesundheitswesen, notwendige Reformen sowie entsprechende politische Vorhaben und Maßnahmen unter die Lupe.

Nur mithilfe einer grundlegenden Strukturreform, eines neuen Finanzierungsmodells sowie wegweisender Schritte im Bereich der Digitalisierung kann unser Gesundheitssystem auch in Zukunft bestehen – ‚Inside Health‛ soll an dieser Stelle Impulse liefern und insbesondere auch Entscheidungsträger:innen inspirieren und zum Handeln anregen“, so Hankeln über den Podcast. 

Die Probleme des deutschen Gesundheitswesens sind in der Tat gravierend: Unterfinanzierung, Fachkräftemangel, massive Defizite im Bereich der Digitalisierung – das System stehe kurz vor einem Kollaps, betonen Expert:innen. „Dem gilt es entgegenzusteuern und auch die Bevölkerung, die in der Regel wenig Berührungspunkte mit den Strukturen des Gesundheitswesens, seiner Finanzierung und Prozesse hat, zu informieren“, so Hankeln. Seien Sie also gespannt.

Folge 1: Gesundheitssystem neu denken

Was assoziieren Sie eigentlich mit der Strukturreform der deutschen Kliniklandschaft? Wenig bis gar nichts? Dann ist diese Podcast-Folge genau das Richtige für Sie. Ohne eine Neuordnung droht dem deutschen Gesundheitswesen der Kollaps.

Das diagnostiziert Kai Hankeln, CEO der Asklepios Kliniken und Gastgeber des Formats. Gemeinsam mit Dr. Helmut Hildebrandt, Vorstandsvorsitzender der OptiMedis AG, diskutiert er über Rettungsmaßnahmen, warum eine grundsätzliche Strukturreform als einzige Behandlung langfristig unsere Gesundheitsversorgung überleben lässt – und welche Rolle Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach in diesem Zusammenhang spielen wird.