S.A.V.E. Geburtshilfe

Bild: S.A.V.E. Sicher Arbeiten - Vertrauen Erhalten

Es gibt wohl kaum einen emotionaleren Moment als die Geburt eines Kindes. Was dabei nie aus dem Blick geraten darf ist, dass bei einer Geburt jederzeit nicht vorhersehbare Komplikationen auftreten können. Dann muss jeder einzelne Mitarbeiter im Kreißsaal in der Lage sein, die Gefährdung von Mutter oder Kind zu erkennen und auch einen Notfall sicher zu managen.

Maximale Sicherheit für Mutter und Kind

Bild: Hebammen simulieren Geburtsvorbereitungen im SAVE Training
Unsere Teilnehmer der S.A.V.E. Trainings arbeiten verschiedene Szenarien mit der Simulationspuppe durch

S.A.V.E. zielt darauf ab, alle in unseren Asklepios Kreißsälen tätigen Geburtshelfer und Hebammen sowie Anästhesisten und Pflegekräfte in einem umfassenden Hands-on-Training auf Notfallsituationen während der Geburt optimal vorzubereiten. Hierzu reist das S.A.V.E. Team von Klinik zu Klinik und simuliert mit Schauspielern und lebensgroßen, volltechnisierten Simulationspuppen Notfälle. Durch das intensive Training von Notfallszenarien in einer sicheren und realistischen Umgebung sind unsere Teams im realen Notfall bestmöglich aufgestellt.

INTENSIVES NOTFALLTRAINING

Bild: Pflegeteam wirkt im Notfall Training mit
Notfallmaßnahmen werden im Team an der Baby Simulationspuppe geübt

S.A.V.E. basiert auf einem dualen Trainingssystem: Beim S.A.V.E. Skillstraining, das 5 x im Jahr zentral am Institut für Notfallmedizin in Hamburg stattfindet, liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von neuen medizinischen Erkenntnissen, rechtlichen Anforderungen und manuellen Fertigkeiten.

VOR ORT IM KREIßSAAL

Bild: Team beatmet Mutter im Kreißsaal im Simulationstraining SAVE
Training im Team an der Simulationspuppe

Bei den in den Asklepios Kreißsälen vor Ort durchgeführten S.A.V.E. Teamtrainings werden Notfälle mit den bestehenden Teams in deren realer Arbeitsumgebung in der Klinik simuliert, deren Management trainiert und Verbesserungspotentiale herausgearbeitet. Besonderes Augenmerk liegt auf der interdisziplinären Zusammenarbeit und Kommunikation innerhalb der Teams. Die Inhouse-Trainings werden dabei jeweils passgenau auf die zu trainierenden Teams abgestimmt.

Unser S.A.V.E. Team

S.A.V.E. wird verantwortet von dem Asklepios Konzernbereich Medizinrecht, Versicherungen & Compliance (Leitung KB MVC Dr. Cornelia Süfke, Projektleitung S.A.V.E. Nicola Scharf), der das Format in Zusammenarbeit mit dem Institut für Notfallmedizin und vielen engagierten Ärzten und Hebammen entwickelt hat. S.A.V.E. lebt von der Vernetzung verschiedener Disziplinen und Abteilungen. Das Trainerteam besteht aus klinisch tätigen Geburtshelfern, Hebammen, Anästhesisten, Anästhesiepflegern, Neonatologen und Kinderkrankenschwestern der Asklepios Kliniken.

In Kooperation mit dem Institut für Notfallmedizin

Sprechen Sie uns an

Für weitere Informationen zum Projekt kommen Sie gern jederzeit auf uns zu.

Nicola Scharf

Nicola Scharf

Projektleitung

Katja Frölich

Katja Frölich

Projektmanagement

Dr. med. Jochen Thiele

Dr. med. Jochen Thiele

Ärztlicher Leiter

Seite teilen: