Weiterbildungsbefugnisse

  • Psychiatrie und Psychotherapie / FA Psychiatrie und Psychotherapie / 30 Monate / LÄK Niedersachsen / aktuelle Weiterbildungsordnung /

Kurzvita

Höhepunkte der beruflichen Laufbahn

  • 1997 1997 - Leitender Arzt am Asklepios Fachklinikum Tiefenbrunn

Facharztweiterbildung

  • 1984 1984-1990 - Landeskrankenhaus Hildesheim
  • 1990 1990-1996 - Landeskrankenhaus Tiefenbrunn

Universitäre Ausbildung

  • 1983 1977-1983 - Medizinische Hochschule Hannover

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • D3G - Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie
  • DGPM - Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e.V.
  • DGPT - Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie e.V.
  • DPG - Deutsche Psychoanalytische Gesellschaft

Weitere Qualifikation

  • Gruppenlehranalytiker AGG und D3G

Forschung & Lehre

Wissenschaftliche Interessen

  • Borderline-Störungen
  • Gruppenpsychotherapie
  • Junge Erwachsene mit komplexen psychischen Störungen
  • stationäre Psychotherapie
  • Traumafolgestörungen

Aktuelle Lehrtätigkeit

  • Dozent am Lou Andreas-Salomé Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie (LASI)
  • Lehrauftrag im Fachgebiet Psychosomatik der Universitätsmedizin Göttingen

Seite teilen: