Wissenswertes von A bis Z

Wir haben einige wichtige Informationen kurz für Sie zusammengefasst.

Bank

Einen EC-Automaten finden Sie im Bereich des Haupteingangs bei den Aufzügen.

Bescheinigungen

Aufenthaltsbescheinigungen für Ihren Arbeitgeber oder Ihre Versicherung erhalten Sie in der Patientenverwaltung. Achtung: Eine Krankmeldung muss beim Hausarzt eingeholt werden.

Besuche

Besucher sind täglich bis 21 Uhr herzlich willkommen. Denken Sie aber bitte an ausreichend Ruhezeit für sich und Ihre Mitpatienten, um den Genesungsprozess voranzutreiben.

Besuchszeiten im Aufwachraum

Besuche im Aufwachraum sind nur nach telefonischer Rücksprache möglich.

Blumen

Für mitgebrachte Schnittblumen stehen Ihnen auf jeder Station Blumenvasen zur Verfügung. Aus hygienischen Gründen dürfen leider keine Topfpflanzen in den Patientenzimmern stehen.

Brandschutz

Vermeiden Sie bitte alles, was einen Brand verursachen kann. Grundsätzlich verboten sind offenen Feuer (z.B. Kerzen) sowie der Einsatz von mitgebrachten Elektrogeräten (z.B. Wasserkocher). Das gesamte Gebäude ist mit automatischen Brandmeldern ausgestattet. Über Brandschutzmaßnahmen und Fluchtwege können Sie sich anhand des Fluchtwegplans in Ihrem Zimmer informieren.

Bücherei

In unmittelbarer Nähe zum Klinikum ist im Untergeschoss des Kurhauses die Marktbücherei Bad Abbach. In der Marktbücherei können Sie gegen eine geringe Gebühr aktuelle Bücher und Zeitschriften ausleihen (http://www.bad-abbach.de/de/markt-bad-abbach/marktbuecherei/).

Cafeteria

Im Erdgeschoss finden Sie unsere Cafeteria mit Gartenterasse.

Datenschutz

Aus Gründen des Datenschutzes ist es Ärzten und Pflegepersonal strengstens untersagt, Ihren Angehörigen und Freunden Auskunft über Ihren Gesundheitszustand zu erteilen. Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ist nur mit Ihrer Zustimmung zulässig.

Diät / Diätberatung

Falls Sie aus gesundheitlichen, religiösen oder anderen Gründen eine bestimmte Diät benötigen, geben Sie die bitte zu Beginn Ihres Aufenthaltes an. Wird Ihnen eine spezielle Kost als Therapie empfohlen, können Sie sich durch qualifiziertes Personal beraten lassen. Das Pflegepersonal wird einen Termin für Sie vereinbaren.

Dolmetscher

Für viele Sprachen stehen Mitarbeiter als Dolmetscher zur Verfügung. Falls Sie deren Hilfe bei Aufklärungs- oder anderen wichtigen Gesprächen benötigen, geben Sie einfach unserem Pflegepersonal Bescheid.

Einkaufsmöglichkeiten

In der näheren Umgebung der Klinik finden Sie verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Eine Bäckerei, eine Metzgerei sowie verschiedene Geschäfte befinden sich in fußläufiger Entfernung. Verschiedene Supermärkte sind mit dem Bus der Linie 16 zu erreichen.

Entlassung

Am Entlassungstag erhalten Sie Ihre Entlassungsunterlagen im Stationsstützpunkt. Sollten Sie für Ihren Arbeitgeber eine Aufenthaltsbescheinigung benötigen, können Sie sich diese in der Patientenverwaltung im Erdgeschoss aussellen lassen. Ein eventuell zu leistender Eigenanteil für den Klinikaufenthalt (10,- Euro für maximal 28 Tage im Jahr) ist an der Kasse in der Patientenaufnahme zu entrichten.

Essen

Am Aufnahmetag erhalten Sie mit der ersten Mahlzeit einen Speiseplan. Darauf stehen drei verschiedene Gerichte zur Auswahl und Sie können ein Menü ankreuzen. Außerdem ist ein Frühstückszettel angeheftet, den Sie ebenfalls nach Wunsch ausfüllen können.

Fernsehgeräte

Fernsehgeräte stehen kostenlos in jedem Zimmer zur Verfügung.

Frisör / Fußpflege

Sie haben die Möglichkeit, sich von einem ortsansässigen Frisör abholen zu lassen. Auch eine Fußpflege kann telefonisch ins Zimmer bestellt werden. Unser Pflegepersonal hilft Ihnen gerne weiter.

Getränke

Bad Abbacher Tafelwasser gibt es kostenlos an den Zapfstellen auf jeder Station. Außerdem stehen für unsere Patienten Tee und mittags Kaffee bereit. Für Patienten, die sich nicht versorgen können, werden diese Getränke ausgeteilt.

Haftung

Für Ihr Eigentum können wir keine Haftung übernehmen.

Internet

Jedes Zimmer verfügt über einen DSL-Anschluss mit einer Netzsteckdose. Ihre Zugangsdaten finden Sie auf Ihrem Ausdruck der Rezeption zum Telefon. Die Kosten des Internets betragen 1 Euro pro Tag ab der ersten Nutzung. Abgerechnet wird über die Telefonkarte.

Kiosk

Ein kleines Sortiment an Getränken, Knabberein, Zeitschriften, Pflegeartiklen, Geschenken und anderem finden Sie im Kiosk beim Haupteingang. Sollten Sie keine Möglichkeit haben - selbst oder durch Angehörige - benötigte Waren zu kaufen, können Sie unter der Telefonnummer 24 44 eine Bestellung aufgeben.

Orthopädische Hilfsmittel

Sind Sie aufgrund Ihren Krankheitszustandes auf Hilfsmittel angewiesen, können Sie diese von Ihrem zuständigen Arzt rezeptieren und beim Orthopädiemechaniker besorgen lassen.

Parkplätze

Innerhalb des Klinikgeländes stehen nur Kurzzeitparkplätze für die An- und Abreise zur Verfügung. Langzeitparkplätze finden Sie am Kurpark.

Telefon

An jedem Krankenbett steht ein Telefon zur Verfügung. Einen Münzautomaten gibt es in den Eingangshallen beider Fachkrankenhäuser.

Wasch- und Bügelmöglichkeiten

Im Untergeschoss der Rehaklinik stehen Münzwaschmaschinen für Sie bereit. Die Münzen und weitere Informationen erhalten Sie an der Rezeption. Sie können aber auch den Wäschesercive nutzen. Bügeleisen und Bügelbrett stehen kostenfrei zur Verfügung.

Verzicht auf Nikotin und Alkohol

Nikotin und Alkohol schaden Ihrer Gesundheit und Ihrer Genesung. Daher verzichten Sie in Ihrem eigenen Interesse am besten auf beides. Der Konsum von Alkohol ist auf dem gesamten Klinikgelände untersagt; das Rauchen ist nur in den Außenbereichen gestattet. Wir bitten Sie, nicht direkt vor den Ein- und Ausgängen zu rauchen.

Seite teilen: