Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchseinschränkungen

Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Kinderorthopädie

Die Kinderorthopädie befasst sich mit der Vorsorge, Erkennung, und Behandlung von Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane während des Kindes- und Jugendalters.

Konservative Therapie oder Operation?

Bei der Kinder- und Jugendorthopädie ist großes Wissen über die normalen Entwicklungsabläufe (z.B. der Beinachsen und Rotationsverhältnisse von Ober- und Unterschenkel) besonders wichtig, um zu entscheiden,  welche Erkrankungen konservativ und welche operativ behandelt werden müssen. Zum Teil wird die Diagnostik auch dadurch erschwert, dass die Schmerzen an andere Körperregionen projiziert werden. So klagen Kinder mit Erkrankungen des Hüftgelenkes (z.B. beim Morbus Perthes oder bei der Epiphyseolysis capitis femoris) häufig primär über Schmerzen im Kniebereich. Hier ist es ebenfalls sehr hilfreich zu wissen welche Erkrankungen in welchem Alter gehäuft vorkommen, um entsprechend danach suchen zu können.
 

Schwerpunkt Skoliosetherapie

Skoliose ist eine Verkrümmung der Wirbelsäule, die unbehandelt schwere körperliche Einschränkungen nach sich ziehen kann. Einer der orthopädie-technischen Schwerpunkte in Bad Abbach ist die konservative Behandlung der idiopatischen Skoliose mittels Chêneaukorsett. Seine Besonderheit: Es engt den wachsenden Rücken nur an ganz bestimmten Punkten ein und lässt ihm an anderen Stellen Freiräume, in die er hineinwachsen kann.

Weitere Infos finden Sie auf unserer Universitätsseite

Seite teilen: