Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Arbeitsmedizin

Erkrankungen der Halte- und Bewegungsorgane machen 27% aller Arbeitsunfähigkeits-Zeiten aus und verursachen dadurch jährliche Kosten in Höhe von 38 Mrd. Euro. Damit sind sie noch vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen die größte Gruppe der Erkrankungen im Erwerbsleben.

Wir befassen uns in besonderer Weise (bis hin zur Systemergonomie) mit den skelettbezogenen Anforderungen an Menschen, die im Arbeitsleben stehen – also mit Beratung, Untersuchung und Behandlung betroffener Arbeitnehmer; darüber hinaus bieten wir Coaching für Firmen an und arbeiten in Studienprojekten mit verschiedenen wissenschaftlichen Arbeiten an der Weiterentwicklung der Arbeitsmedizin.

Unser Klinikdirektor Prof. Grifka ist Leiter der Kommission "Arbeitsmedizin und Systemergonomie" der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie sowie des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie.

Weitere Infos finden Sie auf unsere Universitätsseite

Seite teilen: