Campusleben

Studierende im Gespräch

Am ACH gestalten die Studierenden das Leben am Campus aktiv mit. Ob Sozialprojekte wie die StuPoli Hamburg, Spendenprojekte wie The Moria Project, der Ausbau des Partykellers, die Durchführung von studentischen AGs oder die Erweiterung der Angebote – die Wünsche und Anregungen der Studierenden werden gehört und auf verschiedenen Ebenen gefördert und unterstützt.

Studierendenvertretung

Die Studierendenvertretung setzt sich aus den gewählten Sprecher:innen der Jahrgänge zusammen. Sie bildet die Selbstorganisation der Studierendenschaft, indem sie nach einer eigenen Geschäftsordnung die Vollversammlungen durchführt, die Mittel der Studierendenschaft verwaltet, studentische Arbeitsgruppen für soziale, kulturelle, sportliche etc. Unternehmungen unterstützt und jahrgangsübergreifende Aktivitäten on- und off-campus initiiert.

Darüber hinaus entsendet die Studierendenvertretung stimmberechtigte Repräsentant:innen in den Campusrat und zu den Treffen der Fachverantwortlichen Dozent:innen mit der Campusleitung.

Schließlich trifft sie sich regelmäßig mit dem Geschäftsführer zusammen mit den Leitungen der Bereiche Lehrkoordination und Studentische Angelegenheiten, um hier einerseits Anliegen aus der Studierendenschaft anzusprechen, andererseits Anliegen der Campusleitung und des  Verwaltungsteams zu beraten und anschließend in die Jahrgänge zu kommunizieren.

Studierendenvertretung

Angebote für Studierende

„Am ACH scheint nichts unmöglich, auch jenseits des Studienplans.“ Dieses Zitat eines Studierenden beschreibt am besten, was den ACH abseits der medizinischen Ausbildung ausmacht – ein aktives und vielfältiges Campusleben, ein Team, dass immer eine offene Tür und ein offenes Ohr für Ideen und Vorschläge hat, sowie zahlreiche Unterstützungsangebote. Dabei sind alle eingeladen, das Leben am Campus aktiv und kreativ mitzugestalten. Voraussetzung dafür bieten zahlreiche Angebote…

Studentisches Campusleben

... für das studentische Campusleben

  • eine aktive Studierendenvertretung mit eigenem Budget
  • finanziell bezuschusste AGs zur Freizeitgestaltung
  • Events wie Semestereröffnungsparty oder Weihnachtsfeier
  • komfortable Aufenthaltsräume mit Snacks und Getränken
  • ein Studierendenkeller mit Party- und Fitnessbereich
  • finanziell bezuschusste Merchandising-Produkte
Aussercurriculare Weiterbildung

... für die außercurriculare Weiterbildung

Campusleben Unterstützung

... zu ihrer Unterstützung

  • professionelle psychologische Beratung durch Insite
  • zahlreiche Möglichkeiten für medizinische Studierendenjobs
  • zahlreiche Modelle zur Studienfinanzierung 
  • ein Kontingent an kostenpflichtigen Studios bei SMARTments Hamburg für Studierende des 5. Semesters für 2 Monate
  • ein Platzkontingent in der Kita der Asklepios Klinik St. Georg
Freizeitgestaltung

... für die Freizeitgestaltung in Hamburg

Studentische Poliklinik

In der Studentischen Poliklinik des ACH, kurz StuPoli Hamburg, behandeln Studierende aller Semester unter ärztlicher Supervision meist obdachlose Menschen ohne Krankenversicherung. Dafür bieten sie immer freitag- und mittwochnachmittags jeweils eine zweistündige kostenlose Sprechstunde an. In einem Wahlpflichtkurs werden sie auf diesen Einsatz vorbereitet, in dem sie wertvolle Erfahrungen sammeln. Auch die Leitung und Organisation dieses Projekts liegen komplett in den Händen der Studierenden am ACH. Seit Frühjahr 2018 hat die spendenfinanzierte StuPoli und das Engagement der Studierenden in der Hamburger Presse viel Aufmerksamkeit erfahren.

Foto Tobias Gethmann
Foto Darja Sadeghi

Studierendenjobs

Zahlreiche Studierendenjobs bieten den Studierenden am ACH nicht nur die Möglichkeit, etwas zur Finanzierung ihres Studiums beizutragen, sondern auch die Gelegenheit, sich in den Asklepios-Kliniken oder in vielen anderen medizinischen Institutionen für die medizinische Versorgung der Hamburger Bevölkerung oder am ACH für den Campus zu engagieren.

Der ACH sucht regelmäßig studentische Hilfskräfte unter anderem zur:

  • Unterstützung bei der Umsetzung der digitalen Lehre als Digital Change Maker
  • Aufsicht abends, an Wochenenden oder während der Klausuren
  • Unterstützung bei Veranstaltungen (z. B. wissenschaftliche Tagungen)
  • Tätigkeit am Empfang
  • Mitarbeit im Kommunikationsteam

Der gesamte Asklepios Konzern vergibt Stellen unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Tätigkeit im Testzentrum und im Impfzentrum
  • Tätigkeit als Probanden bei Schulungen für Ärzt:innen
  • Übernahme von Rufdiensten
  • Aushilfe in der Blutentnahme
  • Assistenz im Schlaflabor 

Auch das Portal beim Stellenwerk Hamburg kann bei der Suche nach Studierendenjobs hilfreich sein.

Weitere Inhalte, die Sie interessieren könnten

Kontakt Abteilung Studentische Angelegenheiten

Vanessa David

Vanessa David

Leitung

Seite teilen: