FAQ Bewerbungs- und Zulassungsprozess

Hier stehen Antworten auf Fragen, die häufig vor dem Studium am Asklepios Campus Hamburg (ACH) zum Bewerbungs- und Zulassungsprozess gestellt werden.

FAQs

1. Kann ich gleich nach dem Abitur ein Studium am ACH in Hamburg beginnen? 

Nein. Die ersten vier Semester des vorklinischen Studiums, die Sie mit dem Physikum abschließen, bieten wir am Asklepios Campus Hamburg nicht an. Wenn Sie später in Hamburg studieren möchten, sollten Sie sich für das Vorklinikum nach Möglichkeit an der Semmelweis Universität in Budapest einschreiben. Das Medizinstudium wird dort vollständig in deutscher Sprache angeboten. Studierende anderer Universitäten mit sehr guten Leistungen nimmt der ACH ebenfalls auf.

2. Was ist die Asklepios Medical School überhaupt? Was ist der Unterschied zum Asklepios Campus Hamburg? 


Mitten in Hamburg auf dem Gelände der Asklepios Klinik St. Georg befinden sich die Hörsäle des Asklepios Campus Hamburg. Dieser wurde 2008 unter dem Namen seiner Trägerin – der (ihn verwaltenden) Asklepios Medical School – von der Asklepios Kliniken GmbH in Kooperation mit der renommierten Semmelweis Universität Budapest gegründet. Als Teil der Medizinischen Fakultät der Semmelweis Universität bietet der Asklepios Campus Hamburg Medizinstudenten der Semmelweis Universität die Möglichkeit, ihre klinischen Semester in Hamburg zu absolvieren.

3. Spielt mein Abi-Schnitt bei der Zulassung noch eine Rolle? 

Für den Aufnahmeprozess am ACH spielt Ihre Durchschnittsnote im Abitur keine weitere Rolle. Sie ist für die Auswahl unserer Studierenden für den klinischen Teil ihres Studiums nicht mehr zielführend. Welche Faktoren entscheidend sind, finden Sie unter dem Punkt „Zulassungskriterien.

4. Welche Kriterien werden bei der Auswahl berücksichtigt?

Ausschlaggebend sind die sogenannten harten Faktoren:

  •  Notendurchschnitt Physikum 
  • Notendurchschnitt in den Fächern Anatomie, Physiologie und Biochemie 
  • erworbene Credit Points  
  • Jahr der Erstimmatrikulation  

Darüber hinaus werden die sogenannten weichen Faktoren ebenfalls berücksichtigt:

  • Zusatzausbildungen oder bereits absolviertes Studium 
  • medizinische Vorkenntnisse (Praktika und ähnliches) 
  • besonderes ehrenamtliches Engagement 
  • besondere persönliche Erfahrungen oder Kompetenzen (Leistungssport, Auslandsaufenthalte und ähnliches) 

5. Wie viele Bewerber erhalten pro Semester einen Studienplatz?

Wir nehmen zu Beginn des 5. Semesters 65-70 Studierende auf, die Semesterstärke pendelt sich auf 50 bis 55 Studierende pro Jahrgang ein. Wir nehmen ausschließlich nur zum Herbstsemester neue Studierende auf.

6. Wie hoch sind die Bewerberzahlen?

Die Anzahl der Bewerbungen übersteigt die Anzahl der vorhandenen Plätze deutlich: sie beträgt zurzeit das Drei- bis Vierfache, was belegt, wie attraktiv unser Campus für Studierende ist. Der Prognose nach wird diese Zahl aufgrund des steigenden Bekanntheitsgrades des ACH und der Anzahl von Studierenden im Ausland weiter kontinuierlich wachsen.

 

7. Welche Bewerbungsunterlagen muss ich für das 3. Studienjahr einreichen?

Eine detaillierte Auflistung der einzureichenden Dokumente finden Sie im Onlineportal Semaphor:

Im Menüpunkt „Profil“

  • Angabe aller erforderlichen Daten 
  • Lebenslauf tabellarisch 
  • Passfoto 
  • Fotokopie des Reisepasses bzw. Personalausweises 
  • Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife (beglaubigte Kopie) 

 
Im Menüpunkt „Bewerbung”

  • Physikums Zeugnis (beglaubigte Kopie) 
  • Kreditbescheinigung/Leistungsnachweise (beglaubigte Kopie) 
  • Nachweis über Krankenpflegepraktikum 
  • Beleg über die getätigte Einzahlung der Bewerbungsgebühren (falls Zahlung nicht online ausgeführt) 
  • Sonstige ergänzende Unterlagen (nicht verpflichtend zu erbringen) unter „Sonstige Dokumente“ wie z. B. das Motivationsschreiben 

8. Ist eine Bewerbung zum 4. Studienjahr möglich?

Eine Bewerbung zum 4. Studienjahr ist nur für Studierende möglich, die das 3. Studienjahr an der Semmelweis Universität in Budapest durchlaufen haben.

9. Ist es wichtig, seine Bewerbung am ACH möglichst früh einzureichen? 

Sie müssen Ihre Bewerbung fristgerecht und vollständig bis zum Bewerbungsfristende 03.07.2020 abgeben. Wir bitten um Verständnis, dass nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt werden können.

10. Wie sind die Bewerbungsfristen? 

  • Start des Bewerbungsverfahrens am ACH: 01.04.2020
  • Bewerbungsfristende: 03.07.2020 um 24:00 Uhr
  • Nachreichfrist: 31.7.2020

11. Wie weise ich mein Physikum nach, wenn ich außerhalb von Ungarn studiert habe?

Das Ende der Vorklinik in Ungarn schließt mit dem sogenannten Physikum ab. Bewerber, die außerhalb von Ungarn studiert haben, müssen ihre Studienleistungen von einem deutschen Landesprüfungsamt anerkennen und bescheinigen lassen: Nachweis über den ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung. Mit diesem Nachweis ist die Bewerbung erst an der Semmelweis Universität möglich.

12. Gibt es nur eine Zulassungsrunde? 

Es gibt eine Zulassungsrunde Anfang August, in der alle Zusagen vergeben werden, damit die neuen Studierenden Zeit haben, ihren Studienortswechsel zu organisieren.

Eine zweite Zulassungsrunde entfällt in diesem Jahr aufgrund der Umstände der Corona-Pandemie.

13. Wann erhalte ich Nachricht, ob ich eine Zusage erhalten habe? 

Über das Ergebnis der Bewerbung wird jeder Bewerber/jede Bewerberin spätestens bis Mitte August 2020 per E-Mail benachrichtigt. Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung folgt der Zulassungsbescheid mit allen Informationen über die für die Aufnahme des Studiums zu tätigenden Formalitäten.

14. Was passiert, wenn ich nicht rechtzeitig bis zum Bewerbungsfristende meine Dokumente einreichen konnte? 

+++ Wenn Ihre Dokumente nicht vollständig im Semaphor-System vorliegen, so haben Sie die Möglichkeit, Ihre Dokumente bis zum 31.07.2020 im Onlineportal nachträglich hochzuladen. Bitte beachten Sie, dass Sie bis zum Bewerbungsfristende am 03.07.2020 Ihr Bewerbungsprofil im Onlineportal angelegt haben. Nur mit einem besteheneden Profil ist es Ihnen möglich, Dokumente bis zum 31.07.2020 online nachzureichen. +++

15. Wie hoch sind die Studiengebühren pro Semester?  

Die Studiengebühren betragen ab dem Herbstsemester 2020 8200,- Euro/ Semester.

Hinweise zu Finanzierungsmodellen finden Sie unter folgendem Link:
https://www.asklepios.com/ach/studium-bewerbung/vor-studium/kosten/

 

16. Welche Finanzierungsmodelle gibt es am ACH? 

Informationen zu Finanzierungsmodellen finden Sie unter diesem Link:

https://www.asklepios.com/ach/studium-bewerbung/vor-studium/kosten/

Wir stehen Ihnen ebenso wie unsere Partner bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

 

17. Bewerbungsgebühren 

Die Bewerbungsgebühren in Höhe von 200 Euro werden von der Semmelweis Universität erhoben und müssen direkt an das Konto der Semmelweis Universität überwiesen wenden: 
 
Kontonummer (IBAN): HU46-10004885-10008016-00614531 

Swift (BIC) Kode: HUSTHUHB 

Magyar Államkincstár (MÁK)  H-1054 Budapest, Hold u. 4.
 

 

18. Was bedeutet Zulassungsbescheid? 

Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die einen Zulassungsbescheid zu erhalten, senden wir Ihnen eine Willkommens-Email mit einem Link zu einer Website zu, auf der Sie viele wichtige Informationen zum Studienbeginn am ACH finden. Ebenso werden Sie aufgefordert, folgende Unterlagen direkt beim ACH einzureichen:

  • ärztliches Eignungsattest im Original und nicht älter als drei Monate  
  • Nachweis der erforderlichen Impfungen (Hepatitis, Tetanus und Masern) 
  • biometrisches Passbild  

19. Gibt es eine Warteliste? 


Nach den Zulassungsrunden, die Anfang August stattfinden wird, wird eine Warteliste erstellt. Darüber erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung aus dem System Semaphor. Für Bewerber, die einen Platz auf der Warteliste erhalten haben, besteht im Nachrückverfahren noch die Möglichkeit, bis zum Ende der 3. Woche nach Semesterstart einen Studienplatz am ACH zu erhalten.

20. Kann ich Anträge auf Anerkennung von Studienleistungen stellen? Wann kann ich das machen? 

Sie können innerhalb der ersten beiden Vorlesungswochen am ACH Anträge auf Anerkennung von Studienleistungen stellen. Zu Beginn Ihres Studiums am ACH gibt es eine Einführungswoche mit vielen Informationsveranstaltungen, u.a. auch zu diesem Thema. Im Rahmen des Zulassungsverfahrens nimmt Semmelweis Universität Studierende, die ihre Vorklinik außerhalb von Ungarn durchlaufen haben, mit einer Anzahl von 107 Kreditpunkten zulassen. Wenn über die Anträge entschieden wurde, kann sich diese Zahl entsprechend ändern. Über jeden gestellten Antrag entscheidet der sog. „Kreditübertragungsausschuss“ individuell und jeder Antragsteller erhält eine Benachrichtigung zu jedem Antrag.

Sollte in unserem FAQ-Katalog Ihre Frage nicht enthalten sein oder nicht vollständig beantwortet werden, können Sie sich gerne direkt mit uns in Verbindung setzen.

Ergänzende Informationen finden Sie auch auf der Website der Semmelweis Universität:

 

Seite teilen: