Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Psychosomatik – Station Schwidderhaus

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

Bei allen Arten psychosomatischer Erkrankungen helfen wir Ihnen auf Ihre individuelle Situation abgestimmt weiter. Unsere langjährige Erfahrung liegt im Bereich von

Auch bei komplexen psychosomatischen Störungen oder wenn Sie unter Ängsten, Depressionen, wiederkehrenden Beziehungsschwierigkeiten oder Problemen in der Persönlichkeitsentwicklung leiden, können Sie auf unsere Unterstützung zählen. Vertrauen Sie auf unsere fachärztliche, multiprofessionelle und psychotherapeutische Kompetenz.

Zur Klinik gehören 28 Behandlungsplätze, die auf der Station „Schwidderhaus“ untergebracht sind. Unser Konzept basiert auf einem psychodynamischen (die seelischen Kräfte betreffenden) Verständnis, integriert aber auch verhaltenstherapeutische und systemische Elemente, welche den sozialen Kontext von psychischen Störungen in den Blick nehmen.

Besonders geeignet ist unser Behandlungsangebot, wenn Sie die Vorzüge einer altersmäßig gemischten Station mit psychosomatischer Spezialisierung in Anspruch nehmen möchten.

Zu unserem Behandlungsangebot gehören folgende Elemente

  • psychodynamisch orientierte (die seelischen Kräfte betreffende) Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Körper- und Sporttherapie, Physiotherapie und physikalische Therapie
  • Biofeedback zur Verdeutlichung der Zusammenhänge von körperlichen Symptomen und Stress und um passende Entspannungsverfahren herauszufinden
  • Entspannungsverfahren
  • Stresstoleranztraining und Aufklärung des Patienten über bestimmte psychische und physische Erkrankungen (Psychoedukation), zum Beispiel zu chronischem Schmerz
  • Gestaltungs- und Ergotherapie (Training von Alltagsfunktionen), Musiktherapie
  • sozialtherapeutische Beratung
  • Paar- und Familiengespräche
  • Bezugspflege mit konkreten lösungs- und verhaltensorientierten Maßnahmen
  • Diagnostik und Training bei Lern- und Arbeitsstörungen

Sie interessieren sich für dieses Behandlungsangebot?

Unser Chefarzt Dr. Christian Fricke-Neef erteilt Ihnen gerne weitere Auskünfte.

Die Anmeldung für eine stationäre Behandlung erfolgt über den Aufnahmedienst. Sie können aber auch gerne unseren Fragebogen für Patienten ausfüllen und uns zukommen lassen. Dann werden wir direkt mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um gemeinsam alles Weitere zu besprechen.

Seite teilen: