Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Therapeutisches Milieu

Für einen Behandlungserfolg ist es von sehr großer Bedeutung, dass die Patienten mitarbeiten. Die Psychotherapie stellt einen zentralen Baustein unseres Behandlungskonzepts dar. Behandlung bedeutet dabei nicht, dass etwas mit den Patienten gemacht wird, sondern dass ihnen eine Hilfestellung dahingehend gegeben wird, was sie selbst machen beziehungsweise verändern können. Insofern ist psychotherapeutische Behandlung immer Hilfe zur Selbsthilfe. Und das funktioniert nur, wenn die Patienten selbst aktiv werden und die Hilfestellungen nutzen.

Dagegen steht jedoch die für Kinder und besonders Jugendliche physiologische (natürliche) Aufgabe der Autonomieentwicklung und Individuation. Daher ist ein gewisses oppositionelles (widerständiges) Verhalten – vor allem in Gruppen – wichtig, aber für die Behandler eine besondere, oft extreme Herausforderung. Dem können wir nur mithilfe einer Atmosphäre auf der Station begegnen, die es dem einzelnen Patienten ermöglicht, sich auf seine meist schwierigen und schmerzhaften Probleme zu konzentrieren.

Seite teilen: