Medizinisch-Technischer Radiologieassistent MTRA (w/m/d)

Ihre Stärken liegen in den naturwissenschaftlichen Fächern (Physik, Mathematik, Biologie) und Sie haben eine Vorliebe für Technik? Sie arbeiten präzise, zuverlässig und konzentriert? Dann bewerben Sie sich noch heute für eine Ausbildung zum Medizinisch-technischen Radiologieassistenten MTRA (w/m/d) am Asklepios Bildungszentrum Hamburg und kommen Sie in unser Team!

Bild: MTA Radiologie Azubis Startseite

Das erwartet Sie: Ein Beruf mit Hightech und Menschlichkeit

Als Medizinisch-technischer Radiologieassistent MTRA (w/m/d) ist Ihr Arbeitsalltag geprägt durch die Chancen und Herausforderungen moderner Hightech-Medizin. Sie führen auf ärztliche Anweisung radiologische Untersuchungsverfahren durch. Anhand Ihrer Aufzeichnungen können unsere Fachmediziner Erkrankungen und Verletzungen bestmöglich erkennen und behandeln.
Sie sind Experte für bildgebende Verfahren in der radiologischen Diagnostik. So dürfen Sie zum Wohle unserer Patienten eigenständig Röntgenstrahlen anwenden, zum Beispiel in folgenden Situationen:

  • Aufnahmen von Knochen und Organen
  • Darstellung von Blutgefäßen
  • Computertomografie (CT: computergestütztes Röntgenverfahren)

Wo können Sie arbeiten?

  • Radiologie
  • Kernspintomografie (Verfahren, bei dem ein Magnetfeld genutzt wird)
  • Strahlentherapie
  • Nuklearmedizin
  • Lehre, etwa als Lehr-MTA (w/m/d) oder Dozent (w/m/d)  in einer MTRA-Schule

Ihre Ausbildung bei uns: Das bringen Sie mit

Folgende Voraussetzungen sollten Sie erfüllen, wenn Sie sich am Asklepios Bildungszentrum Hamburg für diese anspruchsvolle Ausbildung bewerben:

- einer der folgenden Schulabschlüsse:

  • Abitur
  • Fachabitur
  • Realschulabschluss

- gute Sozialkompetenzen wie

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Verlässlichkeit
  • Sorgfältigkeit
  • Bereitschaft, mit kranken Menschen zu arbeiten

- sowie

  • Computerkenntnisse
  • hohe Konzentrationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung
  • Begabung, Interesse und gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern

Starten Sie Ihre Ausbildung bei uns: Wann & Wie?

Bild: MTRA Azubis neues Roentgengeraet

Wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Ausbildung an der MTRA-Schule für Radiologie (Haus XR) auf dem Gelände der Asklepios Klinik St. Georg in Hamburg. Unser Ausbildungsjahr beginnt jeweils am 1. August. Die Ausbildung dauert drei Jahre.
Während dieser Zeit wechseln sich theoretischer und praktischer Unterricht ab. Hinzu kommen mehrere Praktika in den einzelnen Fachgebieten der unterschiedlichen radiologischen Abteilungen.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Bewerbung zwischen dem 1. Oktober und dem 31. März des gewünschten Ausbildungsjahres einreichen müssen.

Weitere Besonderheiten

Bewerberauswahlverfahren

Ob Sie sich für eine MTRA-Ausbildung bei uns eignen, das können Sie bei unserem Unser Auswahlverfahren beweisen. besteht aus einem Der schriftlichen Test umfasst mit folgenden Aufgabenbereichen:

  • Berufsbild der MTRA
  • Ihre Motivation, diesen  der Beruf zu wählenfswahl
  • Fragen zu einem medizinischen Text
  • Biologie, Chemie und Physik
  • Mathematik (Dreisatz, Prozentrechnung, Bruchrechnung)

Sie haben als Bewerber keinen Rechtsanspruch darauf, an der MTA-Schule für Radiologie angenommen zu werden.

Kosten der Ausbildung

Für die Ausbildung brauchen Sie kein Schulgeld zu bezahlen.


Dennoch müssen Sie vor dem Start Ihrer Ausbildung das gesundheitliche Berufseignungszeugnis einreichen und Ihre Impfung gegen Hepatitis B nachweisen. Kosten, die dafür anfallen, können wir leider nicht übernehmen.

Inhalte der theoretischen Ausbildung

Ihre theoretische Ausbildung zum MTRA (w/m/d) umfasst folgende Fächer und Themen:

  • Physik
  • Strahlenphysik
  • Mathematik
  • Strahlenschutz für Patienten und Personal
  • Anatomie/Pysiologie
  • Krankheitslehre
  • Bildverarbeitung in der Radiologie
  • Berufskunde
  • Chemie
  • EDV
  • Erste Hilfe
  • Fachenglisch
  • Hygiene
  • Nuklearmedizin
  • Psychologie
  • radiologische Diagnostik und andere bildgebende Verfahren
  • Statistik

Inhalte der praktischen Ausbildung

Neben der Vermittlung fundierter theoretischer Kenntnisse ist uns Ihre praktische Ausbildung sehr wichtig. Dabei durchlaufen Sie folgende Stationen:

  • 6 Wochen Praktikum in der Krankenpflege
  • 10 Wochen Praktikum in der Nuklearmedizin
  • 10 Wochen Praktikum in der Strahlentherapie
  • 23 Wochen Praktikum in der Röntgendiagnostik

Fördergelder nutzen

Ihre Ausbildung zum MTRA (w/m/d) wird nicht vergütet. Sie haben zur finanziellen Unterstützung die Möglichkeit, Schüler-BAföG zu beantragen, denn diese Ausbildung ist als förderfähig anerkannt.

Weitere Informationen über die Ausbildung und den Beruf des MTRA (w/m/d)

Sie sind neugierig geworden und möchten wissen, wie die Ausbildung und der Beruf des MTRA konkret aussehen? Dann schauen Sie sich einfach unseren Film an und erleben Sie den MTRA-Alltag live!

Sie erreichen uns

Mo
07:45 - 14:00 Uhr
Di
07:45 - 14:00 Uhr
Mi
07:45 - 14:00 Uhr
Do
07:45 - 14:00 Uhr
Fr
07:45 - 12:00 Uhr

Seite teilen: