Azubi-Apartments: Willkommen im THE FIZZ Juniors und im Azubiwerk Hamburg

Du machst eine Ausbildung und suchst eine Wohnung? Wir haben sie für dich! Modern, gut gelegen und kostengünstig ist sie auch.

Die Außenansicht von The Fizz
The Fizz Außenansicht in Altona

Dein neues Zuhause wartet auf dich: in Altona und Harburg

Es ist kein Geheimnis - der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum in Hamburg nimmt seit Jahren zu. Auszubildende, finden nur erschwert Wohnraum in der Stadt. Wir bieten all unseren Auszubildenden kostengünstige Wohnungen an, um so den Start in die Ausbildung zu erleichtern. 

„Wir werden uns auch weiter bemühen, bezahlbaren Wohnraum für unsere Auszubildenden und unsere Mitarbeiter zu beschaffen und das Angebot kontinuierlich steigern“, sagt Joachim Gemmel, Sprecher der Geschäftsführung der Hamburger Asklepios Kliniken. 

Das erwartet dich in deinem neuen Zuhause

Standort Altona

THE FIZZ Juniros in Altona

Du fängst in einer Asklepios Klinik (außer Harburg) deine Ausbildung an und hast noch keine Wohnung gefunden? Die Single-Apartments im THE FIZZ Juniors sind exklusiv für Auszubildende von Asklepios - deine Nachbarn sind somit auch deine neuen Kolleg:innen.

Deine Umgebung 

Im neu errichteten "Stresemannquartier" befinden sich insgesamt 110 möblierte Apartments im Abschnitt "THE FIZZ Juniors" (Stresemannstraße 217). In unmittelbarer Nähe befindet sich der S-Bahnhof Holstenstraße. Die nächste Bushaltestelle ist nur 4 Minuten Fußweg entfernt und den nächstgelegenen Park erreichst du in 12 Minuten. Übrigens: Das Szeneviertel "Sternschanze" ist auch fußläufig erreichbar. 

Im Gebäudekomplex befindet sich ein Supermarkt und eine Drogerie - schon bald zieht auch ein Burgerladen ein. Somit ist deine Versorgung jederzeit in unmittelbarer Nähe gesichert. 

Deine Wohnung 

Deine neue Wohnung ist sofort bezugsfertig und möbliert. Folgende Ausstattung erwartet dich:

  • Bett
  • Schreibtisch
  • Kleiderschrank
  • Eigenes Bad mit Dusche 
  • Eigene Pantry-Küche 
  • schallisolierte Fenster
  • Fußbodenheizung 
  • Highspeed-Internetzugang
  • Fahrradkeller
  • Waschküche inklusive Trockner (gegen Bezahlung) 
  • 2 Gemeinschaftsküchen mit Terrasse 

Und der größte Vorteil? Es kostet dich nur 335 Euro warm inklusive Wasser und Strom. Es kommen lediglich noch Gebühren für den Internetzugang hinzu.

Für eine Bewerbung wende Dich bitte an die Personalabteilung Deiner Klinik. Für allgemeine Fragen ist Frau Reinke deine Ansprechpartnerin. 

Wir möchten darauf hinweisen, dass es sich um geförderte Wohnungen der Stadt Hamburg handelt. Wir dürfen ausschließlich an Auszubildende vermieten. Praktikant:innen oder Student:innen, die ihr PJ bei uns durchführen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Das erwartet dich in deinem neuen Zuhause

Standort Harburg

Stiftung Azubiwerk in Hamburg-Harburg

Du fängst deine Ausbildung im Asklepios Klinikum Harburg an und hast noch keine Wohnung? Du möchtest in einer WG, allein oder mit Gleichgesinnenten auf einer Etage leben?

Deine Lösung befindet sich am Helmsweg 30 - hier steht das zweite Wohnheim der Stiftung Azubiwerk.

Auf insgesamt 8 Stockwerken, mit einer Fläche von 4.600 Quadratmetern ist Platz für 191 Auszubildende. Zur Verfügung stehen 92 Wohnungen mit jeweils 1 bis 4 Zimmern. 

Deine Wohnungsmöglichkeiten

  • 8 Einzelappartments 
  • 144 Zimmer in 2er WGs
  • 27 Zimmer in 3er WGs
  • 12 Zimmer in 4er WGs

Die Ausstattung

  • zwei Gemeinschaftsküchen
  • drei Gemeinschaftsräume mit gemütlichem Loungebereich, Sofas, Beamer und Soundsystem 
  • Freizeitgeräte (z.B. Billardtische und Kicker) 
  • eine Dachterrasse mit Grill, Bar, Sitzgelegenheiten und "Urban Gardening" auf 130 Quadratmetern 
  • Internetzugang im gesamten Haus (inklusive)
  • Waschküche inklusive Trockner (gegen Bezahlung)
  • Fahrradkeller 

Dein neues Zuhause steht unter der Prämisse "Begleiten statt Betreuen". Als Azubi wirst du von einem erfahrenden pädagogosichen Team unterstützt, selbstverantwortlich und eigenständig zu leben. Dir stehen folgende Angebote zur Verfügung:

Beratungsangebote 

  • Beantragung von Berufsausbildungsbeihilfe, Wohngeld oder BAföG
  • Herausforderung im Betrieb oder persönliche Probleme

Freizeit- und Bildungsangebote

  • Sonntagsbrunch und Kochabende
  • Sportangebote (Kicker, Boxen, Laufen, Fußball, Basketball)
  • Haushaltsführung und Finanzdisziplin 
  • Selbstorganisation und Lernhilfen 

Und dein größter Vorteil? Es kostet dich nur 220 Euro zzgl. Nebenkosten. 

Bei Interesse kontaktiere das Hamburg Azubiwerk über deren Webseite.

Seite teilen: