Psychosomatische Medizin

Sehr geehrte Patientin,
Sehr geehrter Patient,

seit September 2019 ist unsere psychosomatische Station in den Asklepios Südpfalzkliniken, Standort Germersheim, eröffnet.

Unter psychosomatischen Erkrankungen werden zum einen diejenigen Erkrankungen verstanden, bei denen sich psychische und körperliche („somatische“) Erkrankungen gegenseitig beeinflussen. Typische Beispiele wären z. B. eine Magen-Darm-Erkrankung und das gleichzeitige Vorhandensein von Depressionen, wobei es zu starken wechselseitigen Beeinflussungen kommen kann. Auch der Zusammenhang zwischen der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) und der Depression ist so ein Beispiel.
Zum anderen sprechen wir von psychosomatischen Erkrankungen, wenn psychische Belastungen sich in körperlichen Symptomen ausdrücken, ohne dass diese körperlichen Symptome hinreichend durch organmedizinische Befunde erklärt werden können. Typische Beispiele dafür sind stressbedingte Kopf- oder Rückenschmerzen.
Wir möchten Ihnen während Ihres Aufenthaltes in der Klinik alle Behandlungsangebote, zur Linderung Ihrer Beschwerden zukommen lassen.

Sie dürfen uns vertrauen!

Leistungsspektrum

Behandlung akuter und chronischer Schmerzen

Unser Team

Hier war ein Bild: Gruppentherapie1
© fotolia

Unser neu aufgestelltes und sehr engagiertes Team ist in den verschiedensten therapeutischen Methoden ausgebildet. Dadurch wird es möglich, Ihnen ein für Sie individuelles Behandlungsangebot anzubieten. Im Rahmen der Psychotherapie werden wir gemeinsam mit Ihnen, in Einzel- oder Gruppentherapien, kognitiv-verhaltenstherapeutische Erklärungsansätze erarbeiten, positive Aktivitäten aufbauen, soziale Fertigkeiten verbessern und Entspannung und Achtsamkeitsverfahren einüben.

Im Sinne eines multiprofessionellen Teams werden wir Sie ganzheitlich betrachten und behandeln. Das Ziel ist dabei, dass Sie mit deutlicher Symptomlinderung, mit einem „Expertenwissen" und mit neuen Bewältigungsstrategien für Ihre Erkrankung die Klinik verlassen.

Zur Klärung persönlicher Probleme (behördliche Angelegenheiten, Klärung von Fragen mit dem Arbeitgeber oder den Krankenkassen, Beantragung gesetzlicher Hilfen usw.) steht eine Mitarbeiterin des Sozialdienstes zur Verfügung.

Zum psychosomatischen Behandlerteam gehören:

Hier war ein Bild: Gruppentherapie3
© fotolia
  • Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Psychologische Psychotherapeuten
  • Gestaltungstherapeuten
  • Bewegungs- und Physiotherapeutinnen
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Sozialarbeiterin

 

Sprechstunde

Mehr über unsere Sprechstunde erfahren und einen Termin vereinbaren

Zu unseren Therapieangeboten gehören:

Hier war ein Bild: Klangschale 1
© fotolia
  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • Gestaltungstherapie
  • Soziales Kompetenztraining
  • Entspannungsverfahren (Progressive Muskelrelaxation, Autogenes Training und imaginative Verfahren „Phantasiereisen")
  • Genusstraining/Achtsamkeitsübungen
  • Störungsspezifische Psychoedukation
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Expositionsübungen
  • Heileurythmie
  • Kunsttherapie
  • Klangtherapie
  • Yoga

 

Unsere Behandlungsschwerpunkte sind vor allem:

Hier war ein Bild: Wasserspiegelung
© fotolia
  • Arbeitsplatzbezogene Störungen („Burn-out", „Mobbing" und arbeitsbezogene Ängste)
  • Angststörungen (Phobien, Panikstörung, Generalisierte Angststörung)
  • Belastungsstörungen nach Unfällen, Gewalterfahrung und andere Traumen
  • Depressive Störungen und Erschöpfungssyndrome
  • Schlafstörungen
  • Chronische Schmerzsyndrome, somatoforme Schmerzstörung und Fibromyalgie
  • Seelische Anpassungsschwierigkeiten bei chronischen körperlichen Erkrankungen (z.B. Krebserkrankung, Herz-Kreislauferkrankungen, neurologische Erkrankungen)

Seite teilen: