Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Bundesgebiet gelten bis auf weiteres eingeschränkte Besuchsregelungen.
  • Täglich 1 Patient – 1 Besucher – 1 Stunde in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
  • Besucher erhalten Zugang mit Nachweis: Des vollständigen Impfschutzes, einer durchgemachten Covid-19-Infektion oder eines tagesaktuellen, negativen Antigen-Schnelltests.
  • Mund-Nasen-Schutz Pflicht für Besucher und besuchte Person.
  • Die Kontakterfassung der Besucher erfolgt durch die Mitarbeiter der Rezeption.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Asklepios Klinik im Städtedreieck

Mehr erfahren

Weiterbildungsermächtigung

In unserer chirurgischen Abteilung hat die operative Ausbildung und die Weiterbildung der Assistentinnen und Assistenten einen sehr hohen Stellenwert.

Mit Beginn der Weiterbildung wird der Ausbildungsassistent im Operationssaal zum selbstständigen Arbeiten angelernt. Die Eingriffe werden in Teilschritte aufgeteilt. Die jungen Kollegen lernen rasch, mit dem chirurgischen Instrumentarium zu arbeiten und schonend mit dem Gewebe umzugehen. Im Zuge der Ausbildung eröffnen und verschließen sie regelmäßig den Abdomen (Bauch) bei einer Operation. Auf diese Weise führen wir die Assistentinnen und Assistenten schrittweise an große Operationen heran. Dieses System hat bisher stets zu großer Zufriedenheit unserer chirurgischen Ärztinnen und Ärzte geführt - jeder fühlt sich rasch als „Chirurg" und übernimmt so Verantwortung für den operierten Patienten.

Unser Ziel ist es, die bei uns zum Facharzt ausgebildeten Kollegen nach der Ausbildung auf hohem Niveau einsetzen zu können.

Unter dem Motto "Ausbilden in der Ausbildung" laden wir interessierte Kollegen gerne zu Hospitationen und Schnuppertagen in unsere Chirurgische Abteilung ein.

Seite teilen: