Bettnässen und andere Störungen der Urinausscheidung

Seit über 10 Jahren betreuen wir in unserer Kinderklinik Kinder mit Schwierigkeiten bei der Urinausscheidung. Dies schließt das häufige Bettnässen ein, genau wie die Behandlung schwerwiegender Harnwegsinfektionen mit Nierenbeteiligung und Fehlbildungen im Bereich der Harnblase und der Harnwege. Im Jahr 2012 ist unsere Kinderklinik im Kontinenzzentrum akkreditiert worden und profitiert von diesem fachübergreifenden Netzwerk und regen Erfahrungsaustausch, um in der Behandlung immer auf dem neuesten Stand der Medizin zu sein.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Spezielle Maßnahmen führen wir vor Ort in unserer  Kinderklinik in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Urologie  unter Chefarzt Prof. Dr. Heicappell  durch:

 

  • Ultraschalluntersuchung von Nieren und Blase, incl. Restharnbestimmung
  • Uroflowmetrie (Messung der Harnmenge pro Sekunde während eines Vorgangs der Blasenentleerung)
  • Fachübergreifende Zusammenarbeit im Kontinenzzentrum
  • Umfassende Beratung zu Therapieangeboten bei nächtlichem Einnässen und bei Harninkontinenz während des Tages
  • Medikamentöse und apparative Therapie bei nächtlichem Einnässen
  • Medikamentöse Therapie bei Harninkontinenz am Tage
  • Spezielle Physiotherapie
  • Psychologische Begleitung
  • Urodynamik (Untersuchung der Harnblase)

Seite teilen: