Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr lesen

Herzschrittmacher, Defibrilatoren, Kardiale Resynchonisationstherapie

In unserer Klinik werden alle gängigen Systeme zur Therapie langsamer Herzrhythmusstörungen in großer Zahl implantiert.
Zum Schutz vor Plötzlichem Herztod werden auch sämtliche Defibrillatoren und Resynchronisationsgeräte bei bösartigen Herzrhythmusstörungen implantiert und nachgesorgt.

Ein-, zwei- und Dreikammersysteme sowie implantierbare Ereignisrecorder werden routinemäßig im Herzkatheterlabor oder im Operationssaal eingesetzt, bei schwerer Herzschwäche und fehlender Indikation zur Resynchronisationstherapie kann die sogenannte CCM (Kardiale Kontraktilitäsmodulation, „Optimizer“) eingesetzt werden.

Wir betreiben nicht nur die ausführliche und individuelle Diagnostik und Vorbereitung, sondern mit der Schrittmacherambulanz unserer Klinik auch die optimale, kontinuierliche Nachsorge für alle Aggregagttypen und allen Firmen.

Seite teilen: