Corona-Virus: Besuchsregelung am Asklepios Klinikum Harburg

Besuchsregelung

Aufgrund der aktuellen Lage gilt in unserem Haus ein eingeschränktes Besuchsrecht.

Momentan können wir einen Besucher für eine Stunde am Tag je Patient zulassen. Wir können jedoch nur einen Besucher zur Zeit im Patientenzimmer zulassen. Auf unseren COVID-19 Stationen (91, 101, 102 und 103) sind weiterhin keine Besucher erlaubt.

Besucher müssen sich an die vorgegebenen Hygiene-Regeln und Richtlinien zum Mindestabstand halten. Während des gesamten Aufenthalts in der Klinik ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen - bitte achten Sie auf die korrekte Tragweise.

Besucher müssen sich bei den Mitarbeitern unseres Sicherheitsdienstes an den Eingängen registrieren lassen und das Gelände nach Ablauf der Stunde wieder verlassen.

Im Rahmen der Besucherregelung haben wir eine Hotline für Angehörige eingerichtet. Werktags von 8 bis 16 Uhr werden Anfragen zentral von unserem Hotline-Team unter folgender Telefonnummer entgegengenommen: 040 1818 86 2444

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Informationen für Patienten in Hamburg / Asklepios Klinikum Harburg

  • Bitte kommen Sie mit ersten unklaren Symptomen wie Husten oder Fieber NICHT direkt in die Notaufnahme.
  • Wenden Sie sich stattdessen an Ihren Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung, den Sie unter Telefon 116 117 oder online unter http://www.kvhh.net/kvhh erreichen.
  • Die Stadt Hamburg hat eine ergänzende Informationshotline eingerichtet, die Sie unter der Nummer 428 284 000 erreichen.
  • Wenn Sie dennoch die Notaufnahme unserer Klinik aufsuchen, beachten Sie bitte die Beschilderung vor Ort. Für Patienten mit Verdacht auf eine ansteckende Erkrankung wie Grippe oder Corona gibt es einen separaten Eingang, den Sie bitte nutzen.

Anruf statt Wartezimmer bzw. Notaufnahme

bild: Corona-Schaubild der Bundesregierung
Infografik der Bundesregierung zum Coronavirus © Bundesregierung

Stattdessen empfehlen die Behörden dringend, sich zunächst an den Hausarzt oder den Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung zu wenden, den Sie bundesweit unter der Telefonnummer  116117 erreichen.

Ratgeber-Video: Coronavirus - was muss man wissen?

Unsere Expertin Dr. Susanne Wenner-Ziegler im Ratgeber-Video des Gesundheitssenders health tv ©Health TV

Wie werden die Viren übertragen, wie kann sich der Einzelne schützen, und an wen sollte man sich in einem Verdachtsfall wenden?

Diese und weitere wichtige Fragen rund um die Lungenerkrankung Covid-19 beantwortet Hygieneexpertin Dr. med. Susanne Wenner-Ziegler. Sie ist Ärztliche Leiterin Krankenhaushygiene und Infektionsprävention der zu Asklepios gehörenden MEDILYS Laborgesellschaft mbH aus Hamburg in diesem Ratgeber-Video von health tv.

Wer dennoch die Zentrale Notaufnahme unseres Krankenhauses aufsuchen möchte ...

... sollte sich auch dort telefonisch anmelden und vor Ort die Beschilderung beachten: In unserer Notaufnahme gibt es für Patienten mit grippeähnlichen Symptomen wie Husten, Fieber o.ä. oder einem Infektionsverdacht einen separaten Bereich, zu dem Sie bitte gehen!

Seite teilen: