Liebe Patienten & Angehörige,

 

im Asklepios Klinikum Harburg  

  • sind rund 95 % der aktiven Mitarbeiter*innen geimpft
  • werden Mitarbeiter*innen aus Risikobereichen / sensiblen Bereichen wöchentlich getestet
  • werden alle stationären Patient*innen getestet

 

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Ihr Weg zu uns

Das Asklepios Klinikum Harburg liegt im Hamburger Stadtteil Harburg/Eißendorf südlich der Elbe. Unser Klinikum erreichen Sie bequem über die A1, Ausfahrt Harburg oder über die A7, Ausfahrt Heimfeld.

Anreise mit dem PKW

Eine Autobahnanbindung besteht sowohl über die A1(E22) Ausfahrt Harburg, B73 in westliche Richtung, als auch über die A7 (E45) Ausfahrt Heimfeld, B73 in östlicher Richtung. Der Flughafen Hamburg Fuhlsbüttel ist über die A7 Ausfahrt Stellingen oder Schnelsen ca. 25 km von der Asklepios Klinikum Harburg entfernt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (HVV)

Über den Hamburger Hauptbahnhof erreichen Sie die S-Bahn S3 / S31 Richtung Harburg-Heimfeld. Von dort aus fährt ein Bus der Linie 142 (Richtung Hans-Dewitz-Ring) zum Klinikum (Station: „AK Harburg“). Einige ICE-Züge halten auch direkt in Hamburg-Harburg.

Car2go

Unser Klinikum verfügt über eine car2go Standard - Station, an der Sie das Auto bequem abstellen können. Die Station bietet Platz für mehrere Fahrzeuge und befindet sich unmittelbar neben unserer Haupteinfahrt.

Seite teilen: