Liebe Patienten & Angehörige,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Patienteninformationen der Europäischen Gesellschaft für Urologie

Sie haben eine urologische Erkrankung? Es ist nur natürlich, dass Sie in kurzer Zeit möglichst viele Informationen über diese Erkrankung erhalten wollen: Oftmals wird das Internet zur Suche nach Antworten zu Rat gezogen. Die Netzsuche birgt Risiken: Selbst für Ärzte ist es bisweilen schwierig zu unterscheiden, ob die präsentierten Informationen verlässlich sind, oder kommerziellen Zwecken dienen.

Deshalb laden wir Sie ein, das Informationsangebot der Europäischen Gesellschaft für Urologie zu nutzen, welches von Asklepios für Sie ins Deutsche übersetzt worden ist.

Die hier vorgestellten Informationen wurden gemeinsam von Ärzten, Pflegekräften und Betroffenen für Sie erstellt. Sie basieren zu 100% auf den urologischen Leitlinien und sind frei von äußeren Einflüssen. Sie stellen den aktuellen Stand der Wissenschaft verständlich - ergänzt mit anschaulichen Grafiken - aus der Perspektive von Patienten dar.

Nutzen Sie diese Informationen, um sich auf das Gespräch mit Ihrem Arzt vorzubereiten, Informationen über Ihre Krankheit und Therapie zu finden und sich auf die anstehende Behandlung vorzubereiten.

Sollte Deutsch nicht Ihre Muttersprache sein, finden Sie die Informationen in insgesamt 16 Sprachen übersetzt.

Seite teilen: