Liebe Patienten & Angehörige,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Anästhesie und perioperative Behandlung von multimorbiden Patienten

Die anästhesiologische Betreuung bei der operativen Versorgung von Patienten, die sich Eingriffen am Herzen, der Lunge oder an den großen Gefäßen unterziehen müssen, ist eine besondere Herausforderung an das Anästhesie-Team und erfordert spezielle Kenntnisse. Zur Betreuung von Patienten mit schweren Begleiterkrankungen ist häufig eine erweiterte kontinuierliche Überwachung der Herz- und Kreislauffunktion erforderlich. Zusätzlich zur üblichen Monitorüberwachung (EKG, Blutdruckmessung und Messung der Sauerstoffversorgung) werden zum gezielten Einsatz von Flüssigkeiten und/oder Medikamenten spezielle „invasive“ Verfahren zur Kreislaufüberwachung eingesetzt, die häufig bereits vor oder zu Beginn der Narkose am Patienten angelegt und während der Operation und der sich anschließenden Intensivbehandlung fortgeführt werden.

Seite teilen: